Blaulicht0

Bundespolizei sucht ZeugenGraffitischmierereien an Zug verursachen 5.000 Euro Schaden

ALSFELD (ol). Einen Sachschaden von rund 5.000 Euro haben bislang Unbekannte an einem Zug der Hessischen Landesbahn (HLB) angerichtet. Der Zug, der am Alsfelder Bahnhof in der Abstellanlage stand, wurde von Sprayern auf einer Fläche von etwa 60 Quadratmetern mit Graffiti besprüht.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung der Bundespolizei in Kassen, dass eine Bahnmitarbeiterin den Schaden am vergangenen Samstagmorgen festgestellt hat und die Bundespolizei verständigt. Die genaue Tatzeit lasse sich noch nicht genau eingrenzen und müsse noch ermittelt werden.

Zeugen gesucht

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/816160 bzw. über www.bundespolizei.de zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.