Foto: Michael Lotz

Panorama0

Nicht nur auf dem Platz ein TeamF-Jugend Kicker sammeln Müll rund um Altenburg

ALTENBURG (ol). Dass sie nicht nur auf dem Fußballplatz als Team zusammenstehen, sondern auch außerhalb des Feldes, das bewiesen die F-Jugend Kicker des SV Altenburg und des TV Brauerschwend am vergangenen Wochenende. Da beteiligten sie sich an der Reinigung der Gemarkung rund um Altenburg und sammelten mehrere Säcke voller Müll.


Zusammen mit Eltern und Betreuern haben die Kinder der F-Jugend aus Altenburg und Brauerschwend am vergangenen Wochenende an der Gemarkungsreinigung in Altenburg teilgenommen und wieder einmal bewiesen, dass sie nicht nur auf dem Fußballplatz ein Team sind. Mehrere Beutel Plastik- und Papiermüll sowie einige Grossteile an illegal entsorgtem Müll und Schrott sammelten die kleinen Kicker dabei im Bereich Altenburg in Richtung Liederbach und Alsfeld ein.

Allerhand Müll und Unrat entsorgten die Kinder an diesem Wochenende rund um Altenburg. Foto: Michael Lotz

Die Betreuer Michael Lotz, Peter Mhili und Christian Schneider zeigten sich begeistert von dem Eifer, mit dem die Kinder den Unrat einsammelten. „Die Kinder machen sich schon so ihre Gedanken über den Müll und unsere Umwelt und von daher hat sich diese Aktion mehr als gelohnt. Vielleicht wird unsere Jugendarbeit ja von dem ein- oder anderen Fastfood-Restaurant aus Alsfeld unterstützt, immerhin haben die Kids ja auch deren Verpackungen entsorgt“, resümierte Lotz die SVA-Aktion „Saturdays for Altenburg“ im Rahmen der Gemarkungsreinigung.

Im Anschluss fand man sich mit den anderen Teilnehmern der Aktion am Dorfgemeinschaftshaus ein und es wurde gegrillt und über die Fundstücke diskutiert. Die Kinder hatten zum einen viel Spaß bei der Aktion, zeigten sich auf der anderen Seite aber auch erschüttert, was so alles in der Natur an Unrat zu finden ist.

Die Kinder des SV Altenburg und des TV Brauerschwend bei der Müll-Aktion zusammen mit ihren Betreuern. Foto: Michael Lotz