Symbolbild: jal

AutoGießenPolizei0

Beim Überqueren der Straße ein Auto übersehen - Radfahrer trug keinen Helm12-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

GIEßEN (ol). Am späteren Montagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Gladenbacher Ortsteil Mornshausen. Dabei erlitt ein 12-jähriger Fahrradfahrer schwerste Verletzungen.

In der Pressemitteilung der Polizei heißt es, der Junge befuhr mit seinem Mountainbike die abschüssige Ortsstraße Heunstbergweg. Als er an der Einmündung zur vorfahrtsberechtigten L 3048 die Straße überqueren wollte, übersah der 12-Jährige offensichtlich einen von links kommenden PKW.

Dessen 21-jähriger Fahrer aus einem Gladenbacher Ortsteil konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er erfasste das Rad, wodurch der Junge auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Durch den Aufprall soll der Junge schwerste Verletzungen erlitten haben. Einen Fahrradhelm soll er nicht getragen haben. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Landstraße war
rund zweieinhalb Stunden gesperrt.