Politik6

Die Alsfelder Stadtverordneten beschließen den Verkauf des Deutschen HausEntsteht auf „Deutschem Haus“-Gelände ein Café?

ALSFELD (cdl). Seit Wochen wurde bereits in Alsfeld über einen möglichen Käufer des Geländes des ehemaligen „Deutschen Hauses“ direkt gegenüber des Casino Carrés gemunkelt. In der heutigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses wurde über den Verkauf beraten. Und Bürgermeister Stephan Paule gab im Anschluss an die Sitzung einen Tipp: Es ist wohl die Bäckerei „Gerlach“ aus Hauneck-Unterhaun, die das Gelände kaufen möchte, um dort eine Filiale ihrer „Guter Gerlach“ Bäckereifachgeschäfte zu eröffnen.

Andeutungen hatte Paule bereits bei der Vorstellung der Alsfelder Kulturtage am Montag vergangener Woche gemacht. Die Stadt könne das Gelände für mögliche Installationen nicht zur Verfügung stellen, weil es sich bis dahin wahrscheinlich nicht mehr in ihrem Besitz befinde, sagte er gegenüber den Kulturschaffenden am 5. September.

Vier Tage später – am vergangenen Freitag auf dem Richtfest der Firma Bell – informierte der Rathausschef alle Pressevertreter bereits darüber, dass sich ein Käufer gefunden habe und in der Stadtverordnetenversammlung am 15. September 2016 darüber abgestimmt werde. Den Namen des Käufers und was mit dem Gelände geschehen solle, wollte er aber noch nicht verraten.

 

Noch schmücken das Grundstück direkt gegenüber des Casino Carre Grundstücks nur Blumen

Noch schmücken das Grundstück direkt gegenüber des Casino Carre nur Blumen.

Nach der HFA-Sitzung dann erste nähere Informationen zum Interessenten: „Guter Gerlach“ ist ein expandierendes Familienunternehmen mit über 90 Jahren Backtradition und aktuell 31 eigenen Fachgeschäften. Die Filiale in Alsfeld wird dann die westlichste Filiale sein, da sich die bisherigen Filialen in erster Linie im Raum Bad Hersfeld / Fulda befinden.


Wir werden in den nächsten Tagen zu dem Verkauf und den Plänen auf dem ehemaligen Gelände des Deutschen Hauses nach berichten.


6 Gedanken zu “Entsteht auf „Deutschem Haus“-Gelände ein Café?

  1. Wenn ich diese „Dummen“ Kommentare lese wird mir schlecht. Hier wird investiert für Alsfeld. Wenn es ein Kaffee mit Bäckerei wird super. Ich kann mir viel schlechtere Investoren vorstellen!! Alles Dummis!!

    30

    4
  2. „Denkst du das man sich das einfach so aussuchen kann, weil die alle Schlange stehen?“ Ja, bei den Dönern und Pizzabuden scheint es so zu sein…

    Für eine gute Bowling Bahn muss ich nach Gießen, Marburg oder Fulda, ebenso wenn ich mal nicht unbedingt „Standard“ Essen möchte. Da würde ich das Geld lieber in Alsfeld lassen und da bin ich nicht alleine.

    Zu dem Thema „würde ich Angst kriegen nach Alsfeld zu gehen“ kann ich nur sagen, das war mal so, es wird schon besser ,Politisch und Gewerblich, aber leider laufen immer noch zu viele „Hirnlose“ rum, wenn ich aus Ihrer Sicht auch so einer bin von mir aus sehr gerne!

    8

    3
  3. Wie wärs mal wieder mit??? Denkst du das man sich das einfach so aussuchen kann, weil die alle Schlange stehen? Dazu müssen zunächst erstmal Leute gefunden werden, die den Arsch in der Hose haben um zu investieren und vor allen Dingen zu riskieren und Verantwortung tragen! Dummschwätzer die von der Couch aus sich „Dinge“ wünschen, Kommentare schreiben und dann nachher eh nicht dort hingehen und Geld dort ausgeben, so dass der „Laden“ überleben kann gibt’s offensichtlich bereits genug. Nur die bringen niemandem was. Im Gegenteil: wenn ich manchen Kommentar auf dieser Seite hier lese, würde ich Angst kriegen nach Alsfeld zu gehen.

    17

    3
  4. Wie wärs mal wieder mit einem guten Tanzlokal (damit mein ich nicht diese Wuchtschuppen) oder eine richtige Bowling Bahn? Oder mal eine Gaststätte wo es mal was anderes gibt außer Türken die Pizza machen oder Italiener dir Döner brutzeln… wo kann man z.B. mal gut Fisch essen ???

    12

    9
  5. Die alte Videothek und das Kiss stehen noch leer…lieber Vorredner, kümmer dich doch bitte bei diesen Flächen um Interessenten bzw Firmen die deiner Meinung nach Alsfeld braucht! Ich bin auf das Ergebnis gespannt! Immer dieses Gemecker! Sei froh wenn es Unternehmen gibt die Geld in die Hand nehmen und in Alsfeld investieren! Wenn dir das nicht genügt, mach es einfach besser! Jahrelanger Stillstand sind in Alsfeld endlich vorbei und das ist auch gut so!!!

    69

    3

Comments are closed.