Gesellschaft3

Keine Neuinfektionen - Inzidenz bei 4,7Vogelsberg mit niedrigster Inzidenz in ganz Hessen

VOGELSBERG (ol). Der Vogelsbergkreis weist am Freitag mit 4,7 die niedrigste Inzidenz in ganz Hessen auf. Neuinfektionen gibt es keine, dafür aber sieben Genesene.

Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Freitag erfreulicherweise erneut keine Neuinfektionen mit SARS-CoV-2, sodass die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Corona-Pandemie weiterhin bei 4050 liegt. Sieben Menschen haben sich beim Gesundheitsamt als genesen gemeldet – zurzeit betreut die Behörde noch 15 aktive Fälle.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist laut Robert-Koch-Institut auf 4,7 gesunken – für Hessen liegt der Wert bei 21,5.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle gesamt: 4050
Genesene: 3928
Verstorbene: 107
Aktive Fälle: 15
Sieben-Tage-Inzidenz: 4,7
Sieben-Tage-Inzidenz für Hessen: 21,5

Grafik: Vogelsbergkreis

Corona-Zahlen pro Gemeinde

der letzen sieben Tage (Stand:11.06.2021)

Je 100.000 Einwohner (Inzidenz) / absolut

Gemünden110,5 =3
Schlitz20,6 =2
Alsfeld0,0 =0
Lautertal0,0 =0
Ulrichstein0,0 =0
Schwalmtal0,0 =0
Schotten0,0 =0
Romrod0,0 =0
Mücke0,0 0
Kirtorf0,0 =0
Lauterbach0,0 =0
Antrifttal0,0 =0
Homberg0,0 =0
Herbstein0,0 =0
Grebenhain0,0 0
Grebenau0,0 =0
Freiensteinau0,0 =0
Feldatal0,0 =0
Wartenberg0,0 =0
Vogelsberg4,7 5
Eigene OL-Berechnung

3 Gedanken zu “Vogelsberg mit niedrigster Inzidenz in ganz Hessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.