Fußball0

Rückblick auf den Spieltag in der Kreisoberliga: Schwalmtal noch immer ohne PunkteKreisoberliga: Nur SGAES und SV Hattendorf punkten

VOGELSBERG (ol). Während es für die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod bereits am Samstag auf den Platz ging, waren die drei anderen Vogelsberger Kreisoberligisten erst am Sonntag an der Reihe. Doch lediglich die SGAES und der SV Hattendorf konnten überzeugen und drei Punkte für ihr Tabellenkonto sammeln.

Nachdem die Schlossberger-Kreisoberligisten am vergangenen Mittwoch eine Niederlage gegen die SG Obbornhausen/Bellersheim einstecken mussten, konnten sie sich am Samstag drei verdiente Punkte für ihr Tabellenkonto sichern: 3:1 siegte die SGAES auf dem heimischen Rasen und machte so der FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod die Punkte streitig. Für die SG Schwalmtal war es auch nicht die erste Partie in dieser Woche. Bereits am Donnerstagabend waren sie beim TSG Wieseck zu Gast, der es ganze sechs Mal im Kasten der Vogelsberger-Gäste klingeln ließ.

Noch immer ohne Sieg ist die SG Schwalmtal. Auch an diesem Sonntag konnte sie in der Partie gegen den TSG Leihgestern nicht überzeugen – mit noch keinem einzigen Punkt gastiert die Schwalmtaler Mannschaft aktuell auf Rang 18.  Auf drei Punkte musste an diesem Spieltag auch die FSG Homberg/Ober-Ofleiden verzichten: 1:0 trennte man sich vom TSG Wieseck, der am vergangenen Donnerstag bereits gegen die SG Schwalmtal mit einem 6:1-Sieg überzeugen konnte. Unterdessen zeigte der SV Hattendorf wieder eine starke Leistung – dieses Mal gegen den SF Burkhardsfelden. Somit befindet sich die Mannschaft aus Hattendorf aktuell mit insgesamt zehn Punkten auf Rang 2.

Eindrücke des Spiels zwischen der SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod gegen die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod:

Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd