Fußball0

Rückblick auf den Spieltag in der Kreisliga B: 3:0-Sieg für die Schlossberger Reserve - Remis bei Schwalmtal und LaubachHattendorfs Reserve punktet auf heimischen Rasen

VOGELSBERG (ol). Das war er dann auch schon, der 4. Spieltag in der Kreisliga B. Fünf Partien standen an diesem Sonntag auf dem Programm. Während die Schlossberger Reserve sich über ihren dritten Sieg freuen konnte, gab es für die SG Schwalmtal II den ersten Punkt in dieser neuen Saison.

Grund zum Jubeln gab es an diesem Sonntag aber auch beim SV Hattendorf II. Nachdem er bereits am vergangenen Spieltag gegen die Reserve aus Laubach punkten konnte, durfte sich die Reserve aus Hattendorf auch am 4. Spieltag der Saison freuen: 4:3 siegte man auf dem heimischen Rasen gegen die FSG Ohmes/Ruhlkirchen II und sicherte sich somit weitere drei Punkte für ihr Tabellenkonto. Drei Punkte gab es unterdessen auch für den SV Bobenhausen, der sich mit einem 1:5-Sieg vom SV Beltershain trennte.

Den dritten Sieg gab es an diesem Tag nicht nur für die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II, sondern auch für die Reserve der FSG Homberg/Ober-Ofleiden, die sich im Auswärtsspiel gegen den SV 1927 Harbach II durchsetzen konnte. Einen Sieg gab es für die SG Schwalmtal II nach drei Partien zwar noch nicht, dafür aber den ersten Punkt. 1:1 trennte sich die Mannschaft aus Schwalmtal von der FSG Laubach II.

Eindrücke des Spiels zwischen der SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II gegen den FC Weickartshain

Eindrücke des Spiels zwischen dem SV Hattendorf II gegen die FSG Ohmes/Ruhlkirchen II

Ergebnisse und Tabelle Kreisliga B Alsfeld