Fußball0

Meisterschaftsurkunde übergebenJFV Alsfeld: D-Junioren zurück in der Gruppenliga

ALSFELD (ls). Das Gastspiel in der Kreisliga hat für die D-Junioren des JFV Alsfeld nach nur einer Saison schon wieder ein Ende: Das Team um Trainer Julian Lang hat die Corona-Meisterschaft geholt und steigt damit wieder in die Gruppenliga auf. In der vergangenen Woche wurde die Meisterschafts-Urkunde übergeben.

Zwölf Spiele, elf Siege, ein Torverhältnis von 74:8, insgesamt 34 Punkte und außerdem noch ungeschlagen, denn lediglich bei einem Unentschieden gegen die JSG Kirtorf/Ohmes ließ die D-Jugend des JFV Alsfeld zwei Punkte liegen. Mit anderen Worten: Das Team um Trainer Julian Lang ist zurück in der Gruppenliga – und damit auch noch Corona-Meister in der bereits abgebrochenen Saison. In der vergangenen Woche bekamen die Kicker ihre Meisterschafts-Urkunde überreicht.

Erst eine Saison zuvor sind die D-Junioren vom der Gruppenliga in die Kreisliga abgestiegen und nach diesem frühzeitigen Saisonende in diesem Jahr wieder zurück in der Gruppenliga – mit einer Bilanz, die sich durchaus sehen lassen kann. Ungeschlagen konnte sich das Team an der Tabellenspitze halten und durfte sich deshalb verdient über die Meisterschaft freuen. In der nächsten Saison geht es demnach zurück in die Gruppenliga, wo die Mannschaft es wieder mit einigen starken D-Jugendteams zu tun haben wird.

Aber nicht nur die D-Jugend des JFV kann sich über den Meistertitel und den Aufstieg freuen, sondern auch die C-Jugend. Mit einem Torverhältnis von 42:13 und bis zum Abbruch insgesamt 32 erspielten Punkten ist das Gruppenliga-Team ebenfalls Meister in der eigenen Liga und steigt in der kommenden Saison sogar in die Verbandsliga auf.