Verkehr0

Punktuelle Schadstellensanierung an der K86 zwischen der B275 nach Lauterbach und dem Abzweig K87 nach StockhausenKurze Vollsperrung, um Schäden zu beseitigen

LAUTERBACH/HERBSTEIN (ol). An der K86 zwischen Lauterbach und dem Abzweig in Richtung Herbsteiner Ortsteil Stockhausen wird es am kommenden Mittwoch, den 15. April zu einer kurzzeitigen Vollsperrung kommen. Hessen Mobil wird dort auf der Straße punktuelle Schadstellen sanieren.

In der Pressemitteilung heißt es, aufgrund der geringen Fahrbahnbreite der Kreisstraße ist zur Durchführung der notwendigen Arbeiten eine Vollsperrung des Abschnitts aller Voraussicht nach in der Zeit von etwa 8 Uhr bis 16.30 Uhr erforderlich. Die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Herbstein kommend werden währenddessen über den Lauterbacher Stadtteil Rudlos auf der K84 und K87 umgeleitet. Für die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Lauterbach kommend stehe eine alternative Strecke auf der L3139 über Rixfeld und Schadges zur Verfügung. Sollten die Arbeiten schneller als geplant abgeschlossen werden, werde der Streckenabschnitt selbstverständlich entsprechend früher wieder freigegeben.

Die Arbeiten seien im Wesentlichen von geeigneten Witterungsbedingungen abhängig. Kurzfristige Terminverschiebungen können daher nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Soweit möglich, würden die Verkehrsteilnehmer dann hierzu rechtzeitig gesondert informiert. Der Vogelsbergkreis als Straßenbaulastträger der Kreisstraße und Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bitten die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen.