Fußball0

Kreisoberliga: SG Schwalmtal weiterhin punktlos in der neuen SaisonErster Saisonsieg erlöst die Hattendörfer

VOGELSBERG (ls). Während es für den SV Hattendorf ein erfolgreicher dritter Spieltag mit dem ersten Sieg in der neuen Saison war, gingen die Neuaufsteiger der SG Schwalmtal wieder punktlos aus der Partie. Weiterhin konnte die Mannschaft noch keine Punkte in der neuen Liga sammeln.

SG Schwalmtal – TSV Lang-Göns 2:3

Ein guter Start in die Saison sieht wahrlich anders aus. Zwei Spiele lagen vor diesem Sonntag hinter dem Neuaufsteiger aus Schwalmtal, doch beide musste man verloren geben. Etwas Zählbares musste also auf dem Konto der SG landen, die an diesem Spieltag im Heimspiel gegen den TSV Lang-Göns auf den Platz musste – so ganz wollte das allerdings noch immer klappen. Knapp verlor die SG mit 2:3 auf dem eigenen Platz. Der erste Saisonsieg für die Neuaufsteiger aus Schwalmtal steht damit immer noch aus.

SV Hattendorf – SG Treis/Allendorf 6:3

Auch auf dem Konto des SV Hattendorfs sah es vor diesem Spieltag nicht rosiger aus. Immerhin, als einzige KOL-Mannschaft aus dem Vogelsberg konnte das Team rund um Trainer Christian Langhof am vergangenen Wochenende punkten. Im 1:1 Remis vom vergangenen Wochenende landete immerhin ein Punkt auf dem Konto der Hattendörfer. Eine maue Ausbeute, die es an diesem Spieltag gegen die SG Treis/Allendorf aufzuwerten galt – mit Erfolg. 6:3 gewann die Mannschaft gegen die SG Treis/Allendorf auf dem eigenen Rasen.

Und dabei zeigte der SV mit einem Doppelpack von Edgar Klaus gleich zu Beginn ein deutliches Zeichen. Der nämlich traf in der 12. und in der 21. Minute zur 2:0 Führung und Mehmed Omerovic legte in der 29. Minute mit dem 3:0 nach. Doch dann kamen auch die Gäste besser in die Partie und schlossen durch Artur Schwabauer in der 33. Minute zum 3:1 an, womit es in die Halbzeitpause ging. nach dem Wiederanpfiff legten Dennis Fitler und Christian Andreev zum 5:1 nach, ehe wieder Schwabauer und Jan Nachtigall zum 5:3 anschlossen. Mit dem Schlusspfiff gab es dann auch das letzte Tor des Tages – und zwar für die Hausherren und verwirklicht durch Josue Manuel Baetz-Zapata zum 6:3 Endstand.


Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd