Screenshot: https://hessischer-gruenderpreis.de/roadshow/alsfeld

Wirtschaft0

Alsfeld x #hgp19 am 21. Mai ab 18 Uhr in den Ceka BüromöbelweltenRoadshow des Hessischen Gründerpreises macht Halt in Alsfeld

ALSFELD (ol). Seit 2003 werden junge Unternehmen mit dem Hessischen Gründerpreis ausgezeichnet, die ihren Hauptsitz in Hessen haben, nicht länger als fünf Jahre am Markt sind und deren Gründer zur Finanzierung ihres Lebensunterhaltes nicht mehr auf staatliche Mittel angewiesen sind. Zum 17. Mal wird also in diesem Jahr der Gründerpreis verliehen – und vorab gibt es eine Roadshow mit interessanten Vorträgen, unter anderem in Alsfeld.


Seit dem 27. März 2019 können sich wieder Unternehmensgründer und Hochschüler, Absolventen oder Doktoranden für eine der vier Kategorien „Innovative Geschäftsidee“, „Gesellschaftliche Verantwortung“, „Gründung aus der Hochschule“ oder – ganz neu – „Zukunftsfähige Nachfolge“ beim Hessischen Gründerpreis bewerben. Vorab gibt es dazu eine Roadshow mit vielen verschiedenen Vorträgen quer durch Hessen, die in diesem Jahr auch in Alsfeld Halt macht.

Unter dem Titel „Sichtbarkeit und Sicherheit – Von Gründern für Gründer“ startete die Roadshow in Alsfeld am 21. Mai ab 18 Uhr in den Ceka Büromöbelwerken in Alsfeld. Dabei erwartet die Gäste acht verschiedene Vorträge und zum Abschluss ein Speednetworking samt Get-Together oder die Möglichkeit einer Besichtigung der Büromöbelwerke.

Das Programm im Überblick:

Was erwartet Euch?
Uwe Hodek, Geschäftsführer, CEKA GmbH & Co. KG – Begrüßung

Elisabeth Neumann, Projektleiterin, KIZHessischer Gründerpreis – Hessischer Gründerpreis 2019

Markus Schott, Orthopädie-Schuhtechnikermeister, Geschäftsführer und Preisträger Hessischer Gründerpreis 2013
myVALE – Gründerbericht

Uwe Eifert Wirtschaftsförderer der Stadt Alsfeld – Alsfeld für Gründer sichtbar machen: Das Gründungsnetzwerk Alsfeld

Oliver Zollmann, Leiter Vertrieb Südwest/Hessen
Die Techniker (TK) – Gesetzlich oder privat versichern? – Ihre Vorteile im Überblick

Stefan Schneider, Geschäftsführer und Kommunikationsberater, woa GmbH – Marke & Marketing

Torsten Schneider, Geschäftsführer
Vobitz – Agentur für digitale Medien – Erfolgreich durch Social Media

Andreas Ungermann, Oberhessische Zeitung – Erfolgsfaktoren für eine zeitgemäße Pressearbeit

Los geht es am 21. Mai um 18 Uhr. Anmelden können sich Interessierte über die Webseite des Hessischen Gründerpreises.