FußballKreisoberligaSport0

Symbolbild: archiv/ls

Kreisoberliga: SV Hattendorf mit Niederlage nach dem Sieg - Homberg mit 2:2 RemisStark angefangen, aber nachgelassen: Schlossberger mit torlosem Remis

VOGELSBERG (ls). Ein doppeltes Unentschieden und eine Niederlage gab es für die Vogelsberger Kreisoberligisten an diesem Wochenende. Für den SV Hattendorf hielt die Freude über den Sieg gegen Lich nicht lange an: Gegen Trohe/Alten-Buseck verlor die Mannschaft. Die Homberger und die Schlossberger trennten sich jeweils mit geteilten Punkten. mehr …..

FußballKreisliga ASport0

Budenzauber von der FSG Ohmes/Ruhlkirchen. Foto: archiv/ts

Kreisliga A: FSG Kirtorf zurück an Tabellenspitze - Mücke triumphiert gegen HarbachFSG Ohmes/Ruhlkirchen: Mit durchgehendem Budenzauber zum Erfolg

VOGELSBERG (ls). Die Favoriten kristallisieren sich in der A-Liga so langsam raus, doch auch das Mittelfeld ist der Spitze weiterhin dicht auf den Fersen. Schwalmtal konnte zwar kurzzeitig die Tabelle anführen, musste Platz 1 dann aber doch wieder an Kirtorf abgeben. Drei Punkte gab es außerdem für Ober-Ohmen, Nieder-Ofleiden, Lumda/Geilshausen und Mücke. Für wahren Budenzauber sorgte die FSG Ohmes/Ruhlkirchen im Spiel gegen die Reserve aus Treis. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit geteilten Punkten gab es unterdessen zwischen Groß-Felda und Queckborn. mehr …..

FußballKreisliga BSport0

Die FSG Alsfeld/Eifa konnte wieder siegen. Foto: Symbolbild/archiv

Kreisliga B: FSG Laubach feiert achten Sieg in Folge - Erster Saisonsieg für ElbenrodAlsfeld/Eifa wieder zurück auf Erfolgskurs

VOGELSBERG (ls). Die Tabellenspitze in der B-Liga gehört weiterhin der SG Rüddingshausen/Londorf, doch die Spiele an diesem Sonntag zeigten mal wieder eins: Es wird auch weiterhin spannend bleiben. Die FSG Alsfeld/Eifa ist zurück auf Erfolgskurs und konnte den nächsten Dreier holen, Laubach ist seit acht Spiele ungeschlagen und auch für die Gründchen-Elf gab es etwas Zählbares. Die größte Überraschung: Das Tabellenschlusslicht aus Elbenrod konnte den ersten Saisonsieg gegen die Leuseler-Reserve feiern. mehr …..

KulturLauterbachLifestyle0

Volle Gassen trotz spätherbstlicher Temperaturen beim Lauterbacher Herbstmarkt. Alle Fotos: tsz

Trotz feuchtem Wetter viele Besucher beim Lauterbacher HerbstmarktEin kleiner, aber feiner Herbstmarkt

LAUTERBACH (tsz). Wenn es abends früher dunkel wird, die Blätter anfangen sich zu verfärben und die Kuscheljacken aus dem Keller geholt werden, dann ist es soweit: Der Herbst ist da. Und damit auch wieder der traditionell zum Start des Novembers stattfindende Lauterbacher Herbstmarkt.
mehr …..

PolitikSchlitz4

Der Schlitzer Bürgermeisterkandidat Jürgen Laurinat im Gespräch mit Volker Bäuml. Foto: Jürgen Laurinat

Bürgermeisterkandidat Jürgen Laurinat: "Schlitz ist kein einfaches Terrain für Unternehmer"Viele Versäumnisse gelte es aufzuarbeiten

SCHLITZ (ol). Das Wohl des ansässigen Gewerbes bestimmt das Wohl einer Region. Diese Binsenweisheit ist nicht neu. Umso unverständlicher findet es der Schlitzer Bürgermeisterkandidat Jürgen Laurinat, dass im Schlitzerland so wenig dafür getan wird, damit sich Unternehmen hier ansiedeln – und wohlfühlen. Um sich ein Bild aus nächster Nähe zu machen, besuchte er die Firma CC Bäuml an ihrem Standort in Rimbach. mehr …..

AlsfeldVereine1

Im wahrsten Sinne des Wortes "Feuer frei!": So sieht der Schuss mit einem Vorderlader aus. Foto: Reservistenkameradschaft Alsfeld

Jährliches Schießevent der Reservistenkameradschaft AlsfeldOrdentlich Rums und Feuer beim Schießen mit dem Vorderlader

ALSFELD (ol). Die Reservistenkameradschaft Alsfeld hat sich zu ihrem jährlichen Großkaliberschießen im Schützenhaus in Immichenhain getroffen. Angeboten wurden drei Disziplinen. Gewehrschießen mit Karabiner98, Pistole 9mm und das berühmte Schießen mit historischem Vorderladergewehr. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Foto: KKH

Netzwerk zur Bekämpfung multiresistenter Erreger (MRE) in MittelhessenAlsfelder Krankenhaus für den Kampf gegen Keime mit Siegel ausgezeichnet

ALSFELD (ol). Davon haben wir alle schon gehört, von Patienten, die beim kleinsten Zipperlein nach Penicillin rufen, und von Antibiotika, das in der Massentierhaltung eingesetzt wird, dessen Spuren längst auch im Trinkwasser nachzuweisen sind. Wenn aber Udo Weisbach, Hygienefachkraft am Alsfelder KKH, von den Folgen dieses zu sorglosen Umgangs mit Antibiotika erzählt, dann kann einem angst und bange werden. mehr …..