0

Adventskalender für den guten Zweck mit 225 Gewinnen im Gesamtwert von rund 8.000 EuroSI Benefiz-Adventskalender ab sofort erhältlich

LAUTERBACH (ol). Seit seinem ersten Erscheinen vor rund sieben Jahren ist der Benefiz-Adventskalender des Clubs Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg jedes Jahr früh ausverkauft. Der Vorverkauf für den diesjährigen Kalender beginnt ab sofort und dient wie immer einem guten Zweck.

In der Pressemitteilung des Clubs heißt es, viel Engagement, Arbeit, sowie eine ausgefeilte Organisation und Koordination stecken in der Vorbereitung, mit der im Besonderen die SI-Arbeitsgruppe „Adventskalender“ schon früh im Jahresverlauf beginnt.

Ohne die Sponsoren der zahlreichen Gewinne sei der Benefiz-Kalender ebenfalls nicht denkbar gewesen: In diesem Jahr seien es 255 Gewinne mit einem Gesamtwert von rund 8.000 Euro, die von Unternehmen und Institutionen der ganzen Region gespendet würden. Die Chance, dass sich hinter den Türchen des Kalenders, ein möglicher Gewinn „versteckt“, sei also sehr hoch. Die jeweiligen Gewinnnummern würden ab dem 1. Dezember täglich im „Lauterbacher Anzeiger“, dem „Schlitzer Boten“ und auf der Homepage des SI Clubs veröffentlicht. Die Gewinne können dann bis zum 31. Januar 2019 in der Metzgerei Hahn in Frischborn abgeholt werden.

Die diesjährige Auflage sei auf 2.222 Stück limitiert, ein Exemplar des Benefiz-Kalenders koste sechs Euro. Der Erlös des Verkaufs gehe in diesem Jahr an die folgenden Projekte: An die Stadtbücherei Lauterbach zur Förderung der Lesekompetenz von rund 1.000 Kindern, an die Welthungerhilfe mit ihrem Projekt „Eva“, wodurch Frauen in Uganda Menstruationstassen erhalten, die ihnen auch während der Menstruation die Teilnahme am öffentlichen Leben ermöglichen sowie an verschiedene regionale und überregionale soziale Projekte.

In diesem Jahr ziert das Titelbild des Adventskalenders das Bild des Lauterbacher Friedenslöwen, das Ute Kirst und Lutz Habekost dem SI-Club zur Verfügung gestellt haben. Der verhüllte Löwe stand als Friedensdenkmal auf Zeit vom 1. bis 30. September im Zentrum des SI-Projektes „Nie wieder Krieg!“ und setzte ein Zeichen für Frieden, Freiheit, Toleranz, Weltoffenheit und Mitmenschlichkeit.


Der SI Benefiz-Adventskalender seien in den Buchhandlungen „Lesezeichen“ und „Das Buch“ sowie im Tourist-Center Stadtmühle in Lauterbach, in der Metzgerei Hahn in Frischborn, in Schlitz bei „Das Hohe Haus“ sowie in Apotheken in Grebenhain, Herbstein und Ulrichstein erhältlich.