Gesundheit4

Mitgliederversammlung des VDB Physiotherapieverbandes Hessen in AlsfeldFrank Börner ist Landesvorsitzender des Physiotherapieverbandes

ALSFELD (ol). Zum ersten Mal fand in diesem Jahr die Mitgliederversammlung des VDB Physiotherapieverbandes Hessen in Alsfeld statt. Neben einem beruflichen Meinungsaustausch standen außerdem Vorstandswahlen statt – und dabei konnten zwei Alsfelder überzeugen.

In der Pressemitteilung des Verbandes heißt es, dass sich in Anwesenheit des Bundesvorsitzenden Marcus Troidl aus Regensburg einige selbstständige Physiotherapeuten, die im Verband organisiert seien, zu dem beruflichen Meinungsaustausch in Alsfeld trafen. Insbesondere sei dabei über die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn veröffentlichen Eckpunktpapiere zur Versorgung der Patienten mit Heilmitteln diskutiert worden. Die Auswirkungen auf die Praxisbetreiber und deren Patienten standen dabei im Mittelpunkt der Sorgen und Nöte des Berufsstandes.

Neben der Diskussion standen auch Neuwahlen des Landesvorstandes auf dem Plan. Dabei konnte der Alsfelder Frank Börner als Vorsitzender bestätigt werden und der Alsfelder Hans Otto Rühl wurde als Schatzmeister neu in den Landesvorstand gewählt. Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule habe bei einem Empfang im Rathaus die Notwendigkeit der Versorgung der Patienten durch Physiotherapeuten besonders hervorgehoben und soll sich gefreut haben, dass der Verband zur diesjährigen Mitgliederversammlung die Stadt Alsfeld als Tagungsort gewählt habe.


4 Gedanken zu “Frank Börner ist Landesvorsitzender des Physiotherapieverbandes

Comments are closed.