Fußball0

1:2 Sieg für Caliskan-Elf: Leusel holt nächsten Dreier beim MTV GießenMit zwei Kopfball-Treffern zum nächsten Sieg

VOGELSBERG (ls). Auf dem Papier dürfte es eine klare Sache gewesen sein – und auch im Spiel bestätigte sich das: Die SpVgg. Leusel holte sich mit einem weiteren Sieg die nächsten drei Punkte beim MTV Gießen.

Nachdem sich die Leuseler am Mittwoch im Heimspiel gegen den FSV Braunfels beweisen konnte und mit 2:0 siegte, ging auch an diesem Wochenende der nächste Dreier auf das Konto der Mannschaft rund um Trainer Ertac Caliskan. Zu Gast beim MTV Gießen siegte die Mannschaft trotz vorherigem Rückstand.

Zwar konnten sich die Leuseler in den ersten 20 Spielminuten mehr Ballbesitz erobern, doch mit Chancen sah es erst einmal schwarz aus – und zwar für beide Mannschaften. In der 29. Minute dann gingen die Hausherren nach einem Flankenball durch Yannik Thielemeier mit 1:0 in Führung. Die Antwort hatten die Leuseler dann allerdings prompt parat: Nach einem Freistoß aus rund 40 Metern Entfernung ist René Brenneis mit dem Kopf da und gleicht zum 1:1 in der 31. Minute aus. Kurz darauf hat Brenneis wieder den Ausgleich auf dem Fuß, traf dieses Mal allerdings nur den Pfosten. Aber auch die Gäste wurden vor der Halbzeitpause nochmal gefährlich, doch zieht am langen Pfosten vorbei. So ging es mit einem 1:1 Unentschieden in die Kabinen.

Nach der Halbzeitpause ging es für die Gäste stark weiter. Nach einem Freistoß von Matthias Lutz in der 51. Minute war Marius Eifert frei und köpfte zur 1:2 Führung ein. Die zwei weiteren Chancen im Nachgang für die Leuseler sollten nicht glücken und auch der Versuch der Gäste kurz vor dem Abpfiff blieb erfolglos. So endete die Partie mit einem glücklichen weiteren Sieg für die Grün-Weißen, die aktuell mit 19 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz stehen.


Ergebnisse und Tabelle Gruppenliga GI/MR