Panorama0

Sparkassen Hallenmasters: Endrundentag der ReservemannschaftenSchwalmtaler Reserve holt sich den Pokal

ALSFELD (ls). Das war sie dann wohl, die Endrunde der Reservemannschaften bei den Sparkassen Hallenmasters an diesem Freitagabend. Der Gewinner steht damit endlich fest: Die SG Schwalmtal II holte sich den Pokal und damit den Sieg über die anderen Mannschaften. Im Endspiel setze sich das Team souverän gegen die Hattendörfer Reserve durch. Beim Spiel um Platz 3 platzierten sich die Gastgeber aus Ohmes/Ruhlkirchen vor Kirtorf.



Acht Mannschaften, zwei Gruppen: So startete der Fußball Hallenabend an diesem Freitag um 18 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt schien noch alles möglich, doch bereits in der Gruppenphase kristallisierten sich die ersten Favoriten heraus: Die Reserven aus Hattendorf und Kirtorf überzeugten in der Gruppe A. Kirtorf sogar ungeschlagen. In der Gruppe B wurde es hingegen spannender. Bis auf Nieder-Ofleiden, sammelten alle drei Mannschaften sechs Punkte. In letzter Minute schaffte es Schwalmtal dann allerdings die SG Groß-Eichen/Atzenhain II mit einem Sieg im letzten Spiel aus dem Turnier zu verdrängen. Dank direktem Vergleich und einem besseren Torverhältnis rückten Ohmes/Ruhlkirchen als Gruppenerster und Schwalmtal in das Halbfinale.

Große Freude beim SV Hattendorf II nach dem Halbfinale: Gegen Ohmes/Ruhlkirchen II setzten sich die Mannschaft durch und sicherte sich einen Platz im Finale. Fotos: ls

Da konnte allerdings nur Schwalmtal mit einem knappen Sieg gegen Kirtorf überzeugen. Die Gastgeber Ohmes/Ruhlkirchen mussten sich der starken Hattendörfer Reserve geschlagen geben, die im Finale auf Schwalmtal trafen. Vorher kam es allerdings zum Spiel um Platz 3, dass Ohmes/Ruhlkirchen gegen Kirtorf spielte und sich dabei mit drei Toren und lediglich einem Gegentor durchsetzte.

Schwalmtal II bezwingt Hattendorf im Finalspiel

Der Höhepunkt des Abends: Das Finalspiel zwischen Hattendorf und Schwalmtal. Zwar zeigte die Reserve aus Hattendorf den ganzen Abend eine souveräne Leistung, konnte sie die im Finale allerdings nicht abrufen. 3:0 gewann die SG Schwalmtal II nach einem hart umkämpften Finalspiel – verdient. Unter tosendem Applaus und lauten Jubelrufen konnten sie letztendlich den Pokal in die Höhe strecken.

Weitere Eindrücke vom Finalspieltag der Reservemannschaften:

 

Die Ergebnisse im Überblick: