0

Kurt Habicht soll Ehrenbürger der Stadt lauterbach werden, das beschloss das Stadtparlament in der vergangenen Woche. Foto: lrn

Themen der Stadtverordnetenversammlung Lauterbach: Ehrenbürger, Breitbandausbau, Blitzerurteil, Radfahrwege und die Lauterbacher MusikschuleKurt Habicht soll Ehrenbürger der Stadt Lauterbach werden

LAUTERBACH (lrn). So schnell wie am vergangenen Mittwochabend in Lauterbach dürfte bisher wohl kaum eine Stadtverordnetenversammlung über die Bühne gegangen. Nicht einmal 25 Minuten dauerte es, da war die sieben Punkte umfassende Tagesordnung schon komplett abgearbeitet. Weltbewegende Entscheidungen musste das Lauterbacher Parlament an diesem Abend nicht treffen. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrPanorama2

Volker Ochs, der Inhaber des Großhandels für Handwerks- und Industriebedarf spendete 250 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Alsfeld. Zusammen mit Bürgermeister Stephan Paule übergab Ochs (Mitte) den Spendenscheck an den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Kevin Planz. Foto: ls

Großhändler für Handwerk- und Industriebedarf "Awema Ochs" spendet 250 Euro an Alsfelder FeuerwehrAls Dank und Zeichen der Wertschätzung: Spende an Alsfelder Feuerwehr

ALSFELD (ls). „Ich möchte mich damit für die großartige Arbeit der Alsfelder Feuerwehr bedanken und meine Wertschätzung den Kameraden gegenüber ausdrücken“, sagte Volker Ochs von der Firma „Awema Ochs“ an diesem Montagnachmittag. Insgesamt 250 Euro hatte der Inhaber des Großhandels der Alsfelder Feuerwehr gespendet – und die haben dafür schon eine sinnvolle Verwendung. mehr …..

AktionenJugendKind und Kegel0

Die Stadtbücherei Lauterbach veranstaltet am kommenden Samstag ab 11 Uhr einen ganz besonderen Tag. Unter dem Motto "Star Wars Reads Day" haben sich die Veranstalter allerhand einfallen lassen. Foto: Stadt Lauterbach

"Star Wars Reads Day" in der Lauterbacher Stadtbücherei am kommenden Samstag, den 18. November um 11 Uhr„Star Wars Reads Day“: Rebell du bist, Bücher du liest

LAUTERBACH (ol). „Rebell du bist. Bücher du liest“: Na, wem kommt dieser Satzbau auch bekannt vor? Genau: Es erinnert an Meister Yoda aus dem Film „Star Wars“. Passend zu diesem Motto gibt es am kommenden Samstag ab 11 Uhr einen „Stars Wars Reads Day“ mit allerhand Aktionen und Überraschungen in der Stadtbücherei in Lauterbach mehr …..

PanoramaPolitikVogelsberg0

Foto: FDP- Kreisverband Vogelsbergkreis

Bundestagswahl Revue passieren lassen und turnusgemäße Neuwahl des KreisvorstandesFreie Demokraten wählen Kreisvorstand

VOGELSBERG (ol). Auf einer, laut Pressemeldung, gut besuchten Kreismitgliederversammlung in Reuters ließen die Freien Demokraten Vogelsberg die Bundestagswahl Revue passieren und führten die turnusgemäß anstehende Neuwahl des Kreisvorstandes, sowie der Delegierten für die Landesvertreterversammlung durch. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Viele gute Ideen für eine modernere, offene Kirche hatten die Kinder und Jugendlichen an der Albert-Schweitzer-Schule zum Reformationsjubiläum. Fotos: Schlitt

Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule nageln ihre Kirchenthesen an die TürWie Kirche moderner werden kann

ALSFELD (ol). Martin Luther hat die Kirche reformiert und geprägt. Er hat es geschafft, dass viele Menschen Zugang zur Bibel bekamen und den Gottesdienst verstanden. Das war vor 500 Jahren, und vieles von dem, was heute in der Kirche passiert, erscheint den Menschen nicht mehr zeitgemäß. Was müsste passieren mit der Kirche, damit wieder mehr Menschen zu ihr kommen? Das Alsfelder Gymnasium wollte es genau wissen. mehr …..

JugendKind und KegelPanorama0

Professor Hinte (hinten links) lobte vor dem Fachpublikum in Landenhausen: „Das ist die hohe Schule der sozialräumlich orientierten Jugendhilfe“. Foto: Jugendamt Vogelsbergkreis

Experte für Sozialraumorientierung lobt den Umbauprozess der Jugendhilfe im VogelsbergkreisProfessor Hinte: „Das ist die hohe Schule“

VOGELSBERG (ol). „Sie haben bereits einen hohen Wasserstand – das ist die hohe Schule der sozialräumlich orientierten Jugendhilfe“: Das waren die lobenden und zugleich motivierenden Worte des deutschlandweit renommierten Wissenschaftlers Prof. Dr. Wolfgang Hinte aus Oberhausen an das Fachpublikum im Kreisjugendheim Landenhausen. Über hundert Praktiker aus der Vogelsberger Jugendhilfe waren gekommen, um den „Vater der Sozialräumlichkeit“ in seiner ihm eigenen humorvollen und pointierten Art zu erleben. mehr …..