Sport0

Die Alsfelder hatten die Butzbacher fest im GriffTVA Basketballer starten erfolgreich in die Saison

ALSFELD (ol). Am vergangenen Sonntag ist die neue Saison 16/17 für die Basketballer des TV Alsfeld vor heimischer Kulisse in der Großsporthalle gestartet. Zu Gast war der TSV Butzbach 5, gegen den man in der vergangenen Saison zwei Niederlagen einstecken musste. Diesmal gingen die Gastgeber als Sieger aus der Halle.

Panorama0

Wohnungsnotfallhilfe bietet durch das Raster gefallen Menschen ZufluchtLetzte Auffangstation La Strada

ALSFELD (cdl). Wenn alle sozialen Sicherungssysteme des Staates versagen, bietet die La Strada Wohnungsnotfallhilfe in Alsfeld Menschen die letzte Zuflucht. Es sind Menschen am Rande der Gesellschaft, die nur wenig Beachtung finden. Im Gegensatz zur großen Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung bei medialen Großereignissen wie Naturkatastrophen oder der Flüchtlingswelle werden die Hilfsbedürftigen direkt vor Ort gerne vergessen.

Aktionen0

Ein Reisevortrag von Joshua Steinberg: Mit dem Motorrad durch AfrikaMein eigener Weg von Wetzlos nach Kapstadt

LINGELBACH (ol). Dreck, Hitze und staubige Weiten liegen hinter Joshua Steinberg, – einem leidenschaftlichen jungen und zierlich wirkenden Abenteurer aus Haunetal-Wetzlos, der sich seinen Traum einer Afrika-Motorradreise über die Westküste bis Kapstadt mit seiner Yamaha XT 600 im vergangenen Jahr erfüllte.

4

In Kürze wird mit der Telekom gesprochen – Mandat für Verhandlungen von 29 Kommunen in den beiden Landkreisen erteiltbigo fordert Transparenz und Verbindlichkeit

VOGELSBERGKREIS (ol). „Natürlich hat die Ankündigung der Telekom die Sachlage im Ausbaugebiet der Breitbandinfrastrukturgesellschaft Oberhessen GmbH (bigo) verändert“, so der Geschäftsführer und Vogelsberger Landrat Manfred Görig (SPD). Jedoch seien Aussagen der Telekom, wie die jüngste Ausbauankündigung für den Wetteraukreis, unter den Kommunen bundesweit verrufen.

Vereine0

bhvb - Behindertenhilfe Vogelsbergkreis startet betriebsinterne Schulungen für neue Auszubildende und PraktikantenEine Ausbildung mit sehr guten Zukunftschancen

Ihr gemeinsames Ziel: Menschen mit Behinderung Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen: Die Azubis, Praktikanten und Freiwilligendienstlern der bhvb mit den Vorständen und der Schulungskoordinatorin. Rechts im Bild: Walter Fricke, links Eva Loll, Katja Diehl und Frank Haberzettl.

0

Ein stichhaltige Analyse soll Handlungsempfehlungen für Handel in der Innenstadt gebenInnenstadtbefragung in Schwalmstadt

SCHWALMSTADT (ol). Erstmals hat sich die Stadt Schwalmstadt an einer deutschlandweiten Innenstadtstudie zur Analyse und zur Lieferung eines Benchmarks unter allen beteiligten Städten und Gemeinden beteiligt. Die Befragung findet am Donnerstag, 22. September, und am Samstag, 24. September, statt. An mehreren zentralen Standorten in Schwalmstadt geht es darum, verlässliche und vergleichbare Informationen zur Besucherstruktur, -verhalten und –bewertung zu gewinnen

Politik0

Dank an Klaus-Dieter Behlen, Frank Jungk neuer Stellvertretender VorsitzendeCDU ehrt Walter Janitz und zahlreiche Mitglieder

ALSFELD (ol). Auf der Mitgliederversammlung der CDU Alsfeld hat es neben der Wahl der Delegierten für die Wahlkreisdelegiertenversammlung zahlreiche Ehrungen gegeben. Mit großer Mehrheit wurden die vom Vorstand vorgeschlagenen Delegierten gewählt, die Staatsminister Braun als Kandidaten für die Bundestagswahl im nächsten Jahr für den Wahlkreis Gießen/Alsfeld nominieren werden. Das gab die Partei in einer Pressemeldung bekannt.

Aktionen2

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak und Landtagsabgeordnete Eva Goldbach rufen zur Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ aufDie Dorfgemeinschaft steht im Mittelpunkt

ALSFELD (ol). Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in diesem Jahr in die 36. Runde, zu dessen Teilnahme sowohl der Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak, als auch die Grüne Landtagsabgeordnete Eva Goldbach alle Bürgerinnen und Bürger in den Dörfern des Vogelsbergkreises aufrufen.Durch Zusammenarbeit und gemeinsame Aktivitäten könnten neue Impulse für eine attraktive Zukunftsentwicklung der Dörfer gesetzt werden.