Gesellschaft0

Malen, rätseln und Märchen: Malbücher für die kleinen Besucher in der Alsfelder Gastronomie und im EinzelhandelEin Mittel gegen Langeweile

ALSFELD (ls). Eine Shoppingtour mit kleinen Kindern kann manchmal ganz schön anstrengend sein. „Mir ist langweilig“, „Ich muss mal“, „Wann sind wir fertig?“ – quengelnde aber auch verständliche Aussagen, die nicht nur den Eltern einen gemütlichen Bummel durch die Alsfelder Innenstadt erschweren, sondern auch den Kindern selbst. Der Verkehrsverein Alsfeld e.V. und das Internet Portal erlebnis.alsfeld haben in Zusammenarbeit genau da angesetzt und sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um auch den Kindern einen Shoppingtrip durch die Stadt schmackhaft zu machen.

Das Kinder statt ausgiebiger Shoppingtouren durch die Alsfelder Innenstadt viel lieber auf den Spielplatz gehen würden oder ein leckeres Eis essen wollen, ist durchaus verständlich. Doch manchmal kommt man auch nicht drum rum. Kaum angefangen, werden Kinder quenglig, wodurch weder Eltern noch Kindern geholfen ist. Allerdings ist es doch verständlich, denn für die Kleinen wird meist relativ wenig geboten. Gegen gelangweilte Kinder wurde jetzt Abhilfe geschaffen.

Alsfeld kindgerecht erleben

Auf Initiative des Verkehrsverein Alsfeld e.V. und des regionalen Internet Portalanbieters erlebnis.alsfeld sind Malbücher für die kleinen Besucher und Gäste in der Alsfelder Gastronomie und im Einzelhandel entstanden. Vor circa zwei Monaten kam der Vorsitzende des Verkehrsvereins Hartmut Koch bei einem Besuch in der Alsfelder Gastronomie zufällig mit jungen Eltern ins Gespräch. Thema war die Beschäftigung der Kleinen – während des Einkaufens oder der Einkehr im Restaurant.

Es fehle teilweise an Spielsachen oder anderen spannenden Utensilien, mit denen Kindern die oftmals aufkommende Langeweile genommen werden könne.

Rätseln, Malen und Entdecken

Zusammen mit dem Betreiber von erlebnis.alsfeld, Torsten Schneider, entwickelte sich schnell der Plan, der Gastronomie und den Einzelhandelsgeschäften ein Malbuch für die kleinen Gäste zur Verfügung zu stellen. Alsfelder Motive zum ausmalen, einige Rätsel und die Geschichte eines kleinen Hundes der ausbricht um Alsfeld zu entdecken, bilden den Inhalt des Buches. Ein kleines Gewinnspiel auf der letzten Seite soll die Kinder animieren ihre Mal- und Rätsel Künste beim TCA am Marktplatz abzugeben – und sich eine kleine Belohnung abzuholen. Verteilt werden die Malbücher und Buntstifte in den nächsten Tagen kostenlos in den Alsfelder Geschäften und gastronomischen Betrieben.

Zusammen mit Anna und Eddie können die Kinder eine gemeinsame Entdeckungsreise durch die historische Altstadt erleben. Gleichzeitig wurde ein Mittel gegen Langeweile geschaffen. Foto: le

Zusammen mit Anna und Eddie können sich die Kinder auf eine gemeinsame Entdeckungsreise durch die historische Altstadt begeben. Gleichzeitig wurde ein Mittel gegen Langeweile geschaffen. Foto: le

Zusammen mit Anna und ihrem Hund Eddie können sich die kleinen Gäste, als auch kleine Alsfelder auf eine Entdeckungstour durch die Stadt machen. Neben spannenden Rätseln, Alsfelder Wahrzeichen und lustigen Figuren, reihen sich Alsfelder Spezialitäten und märchenhafte Geschichten zum Rätseln, Malen und Lernen – ein besonderer Spaß und ein ausgezeichnetes Mittel gegen Langeweile auf zehn Seiten für Klein und Groß.

Ab der nächsten Woche werden die Malbücher in den Alsfelder Geschäften erhältlich sein.