Gesellschaft0

Wegen Corona„Lebendiger Adventskalender“ in Romrod abgesagt

ROMROD (ol). Die Corona-Zahlen steigen immer weiter, auch im Vogelsbergkreis. Mit großem Bedauern hat die Romröder Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg zusammen mit dem Team MGH Romrod daher entschieden, den diesjährigen „Lebendigen Adventskalender“ abzusagen.

„Es gilt zum Schutz der Teilnehmenden und deren Familien, vor allem aber auch der gesamten Bevölkerung, eine großflächigere Infektion zu begrenzen beziehungsweise zu verhindern“, so Clara-Marie Pott, die Koordinatorin des MGH Romrod. Die Bürgermeisterin und das Team MGH Romrod wünschen allen eine gesegnete Vorweihnachtszeit und hoffen auf einen „Lebendigen Adventskalender“ im nächsten Jahr, heißt in der kurzen Pressenotiz abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.