Gesellschaft0

Online-Infoveranstaltung der pro Familia Beratungsstelle am 31. AugustWege durch den Antragsdschungel bei Schwangerschaft und Geburt

ALSFELD (ol). Die Schwangerschaft und die Zeit des Elternseins sind eine spannende Zeit, die mit vielem Neuen verbunden ist. So auch im Hinblick auf sozialrechtliche Gegebenheiten. Was steht mir eigentlich zu und an wen muss ich mich wenden? Welche Ämtergänge liegen vor mir? Vor dieser und vielen weiteren Fragen stehen Schwangere und (werdende) Eltern. Die pro familia Beratungsstelle Alsfeld bietet am 31. August von 19 bis 20.30 Uhr eine Online-Infoveranstaltung zu sozialrechtlichen Themen rund um die Geburt an.

In der Pressemitteilung der Beratungsstelle heißt es, Interessierte (werdende) Eltern erhalten unter anderen einen Überblick zu folgenden Themen: Mutterschutz, Mutterschaftsgeld; Elternzeit, Elterngeld; Kindergeld, Kinderzuschlag; Unterhalt, Unterhaltsvorschuss, Vaterschaftsanerkennung, gemeinsame Sorgeerklärung, Antrag auf Babyausstattung aus der Bundesstiftung Mutter und Kind.

Im Rahmen der Online-Infoveranstaltung kann Referent David Hohlwegler von pro familia Alsfeld auf allgemeine Fragen eingehen. Individuelle Fragen können im Rahmen einer kostenlosen Einzelberatung geklärt werden. Diese finden aufgrund der Corona Pandemie als Telefon- oder Videoberatung statt und können unter der Telefonnummer 06631-6207 vereinbart werden.

Die Anmeldung zur Online Infoveranstaltung ist bis 30. August per E-Mail an
alsfeld@profamilia.de möglich. Nach dem Anmeldeschluss werden der Link und notwendige Informationen für die Online Infoveranstaltung per E-Mail versendet.