Gesellschaft2

Juwelier Heymann feiert JubiläumSeit 125 Jahren eine Institution in Alsfeld

ALSFELD (ol). Generationen haben in dem Familienunternehmen Uhren und Trauringe gekauft: Seit 125 Jahren ist Juwelier Heymann in Alsfeld eine Institution. Zum Jubiläum gab es nun eine ganz besondere Würdigung der Stadt Alsfeld.

In der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld heißt es, im Jahre 1895 wurde das Uhren- und Schmuckgeschäft in Alsfeld von August Planz gegründet und dann erfolgreich durch Wilfried Heymann und jetzt von seinem Sohn Roger Heymann, der seit nunmehr 21 Jahre der Chef ist, fortgeführt. „125 Jahre Geschäftsjahre, die immerhin vier Staatsordnungen, drei Revolutionen, zwei Heiße und einen Kalten Krieg überstanden haben“, so die Stadt.

Bürgermeister Stephan Paule und Stadtverordnetenvorsteher Michael Refflinghaus sprachen der Familie Heymann Dank und Anerkennung aus, verbunden mit den besten Glückwünschen zu diesem besonderen Jubiläum. Anlässlich des 125. Geburtstages hat der Magistrat einstimmig beschlossen, nach der Hauptsatzung der Stadt Alsfeld dem Traditionsunternehmen die höchste Auszeichnung zu verleihen: Die Ehrenplakette der Stadt Alsfeld mit dem Abguss des ältesten Stadtsiegels. „Wir tun das wegen der Verdienste um die regionale Wirtschaftsstruktur, die das Jubiläumsgeschäft in der Stadt Alsfeld erbracht hat“ so Paule.

2 Gedanken zu “Seit 125 Jahren eine Institution in Alsfeld

Comments are closed.