Gesellschaft0

Anmeldungen ab sofort möglichJugendamt sorgt für Sommerferien-Spaß trotz Corona

VOGELSBERG (ol). Teamspiele, Graffiti mal, Survivaltour durch den Wald und viele weitere Angebote: Trotz Corona-Pandemie hat sich das Vogelsberger Jugendamt dazu entschieden, für Spaß in den Sommerferien zu sorgen – gemeinsam mit den Städten, Gemeinden, Jugendhilfeträgern und Kirchen.

„Wir sind so froh, dass wir nach der Absage unserer Freizeiten aufgrund der Corona-Pandemie nun doch einige Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien anbieten können“, sagt Silvia Lucas, Leiterin des Sachgebiets Jugendarbeit/Jugendbildung des Jugendamtes des Vogelsbergkreises.

„Ob basteln, eine Art Survivaltour durch den Wald, Mountainbike-Fahren, Teamspiele, Graffiti malen oder ein Ausflug in einen Wildtierpark, es gibt viele schöne Angebote“, verrät Hannah Müller, Mitarbeiterin des Sachgebiets Jugendarbeit / Jugendbildung. Viele der Angebote sind Kooperationen von Städten, Gemeinden, Jugendhilfeträgern, Kirchen und dem Jugendamt. „Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig in diesen schwierigen Zeiten“, betont Lucas.

Das Betreuungsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren und deckt bis zu vier Wochen der Sommerferien ab. „So können wir auch die Eltern ein wenig entlasten, die aufgrund des durch die Krisen-Situation entstandenen Betreuungsausfalls bereits einen Großteil ihres Jahresurlaubs in Anspruch nehmen mussten und nun nicht wissen, wie sie ihre Kinder in den Sommerferien betreuen sollen“, macht Lucas deutlich. „Natürlich werden wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln halten. Wir stehen hierfür mit dem Gesundheitsamt in Kontakt, das uns beratend zur Seite steht“, erklärt Müller.

Anmeldungen für die Aktivitäten sind ab sofort möglich. Pro Woche und Kind betragen die Kosten 25 Euro. „Auch, wenn die Teilnahmebeiträge günstig sind, wissen wir doch, dass es gerade in dieser Zeit durch Kurzarbeit, Jobverlust oder andere Schwierigkeiten, Familien gibt, für die diese Kosten eine große Hürde darstellen. Familien mit geringem Einkommen haben daher die Möglichkeit, deutliche Ermäßigungen zu erhalten. Rufen Sie uns einfach an unter 06641/977-428“, bietet Lucas an. Weitere Infos und Anmeldung gibt es unter www.vogelsbergkreis.feripro.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.