Gesellschaft0

Ein Dank an das Online-Kinderprogramm vom Sybille und ElenaKita-Kinder sagen „Danke“

ALSFELD (ol). An den letzten beiden Wochenenden haben die beiden Erzieherinnen Sybille und Elena von der Kita Wichtelland mit einem kunterbunten Kinderprogramm über die fünf Sinne samt Spielen und Experimenten für ein pädagogisches Unterhaltungsprogramm für die Alsfelder Kinder gesorgt – und für diese tolle Aktion wird den beiden Erzieherinnen nun von den Kita-Kindern gedankt.

Seit einigen Wochen haben Kitas und Schulen in ganz Deutschland nun schon wegen der Corona-Krise geschlossen und die Kinder müssen überwiegend bleiben Zuhause bleiben. Um dabei besonders bei den kleineren kindern für ein bisschen Abwechslung zu sorgen, haben sich die beiden Erzieherinnen Sybille und Elena von der Kita Wichtelland in Alsfeld ein kunterbuntes und pädagogisch wertvolles Unterhaltungsprogramm ausgedacht, um die Kinder trotz der neuen Einschränkungen zu erreichen.

Jeden Samstag 10 Uhr sind die beiden Erzieherinnen damit online. Mit dem Thema „Die fünf Sinne“ gestalten sie dabei ein Programm zum Mitmachen mit Spielen und Experimenten. Genau dafür ernten die beiden Erzieherinnen nun einen großen Dank – und zwar von den Kita-Kindern. „Wir vermissen euch. Bleibt gesund. Danke für die Videos 6 Bastelsachen. Wir wünschen euch alle frohe Ostern“ ist auf den Bild-Botschaften der rund 15 Kita-Kinder zu lesen. Ein Dankeschön für eine kreative und spaßige Aktion in dieser Zeit.

Drei der fünf Sinne, also Sehen, Riechen und Hören, wurden dabei bereits an den vergangenen beiden Wochenende von den zwei Erzieherinnen vorgestellt, an diesem Samstag ab 10 Uhr kommen die letzten beiden Sinne dazu – Tasten und Schmecken.

Hier können Sie nochmal das erste Kinderprogramm von Sybille und Elena zum Thema „Sehen“ anschauen und hier geht es zum zweiten Video der beiden Erzieherinnen zum Thema „Riechen und Hören“