Fußball4

Generalabsage betrifft sämtliche Spielklassen und PokalwettbewerbeAlle Amateur-Fußballspiele bis Ostern abgesagt

VOGELSBERG (ol). Der Hessische Fußball-Verband (HFV) hat entschieden: Der komplette Fußball-Betrieb in sämtlichen Spielklassen – von der Hessenliga bis in die untersten Klassen – wird abgesagt. Knapp einen Monat lang wird es keine Fußballspiele in der Region geben.

Damit regiert der Verband auf die aktuelle Infektionsgefahr durch das Coronavirus. Bis einschließlich Karfreitag, den 10. April soll kein Fußball mehr in sämtlichen Ligen gespielt werden. Das betreffe auch Pokalwettbewerbe heißt es in der Mitteilung des Verbandes. Außerdem betreffe die Generalabsage die Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle. „Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch Freundschaftsspiele von der Generalabsage betroffen“, heißt es weiter.

Damit ruht der Spielbetrieb in den nächsten Wochen komplett. Die Vereine seien zudem aufgerufen, den Trainingsbetrieb in dieser Zeit auszusetzen. „Alle Institutionen, Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen, ihren Beitrag dazu zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und somit vor allem die älteren und gesundheitlich belasteten Mitbürgerinnen und Mitbürger so gut wie möglich zu schützen sowie damit die Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems zu unterstützen“, sagte HFV-Präsident Stefan Reuß.

Der Hessische Fußball-Verband habe sich zu dieser drastischen Maßnahme entschieden, um konsequent im Sinne der gesellschaftlichen Verantwortung handeln – organisatorische Umstände seien dem Verband bewusst, man setze auf das Verständnis der Fußball-Familie. „Wir hoffen, dass wir nach der genannten Zeitspanne die Saison mit Hilfe von Nachholspielen regulär zu Ende bringen“, sagte Reuß.

4 Gedanken zu “Alle Amateur-Fußballspiele bis Ostern abgesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.