Gesellschaft0

Wie verbringt man die letzten Tage des Jahres? Hier gibts die AntwortenEin Jahresende zwischen Party, Cocktails, Konfetti und Hawaii

ALSFELD (ol). Lang dauert es nicht mehr, dann wäre das Jahr 2019 auch schon vorbei. In großen Schritten nähert sich das Ende des Jahres und die Feiertage stehen vor der Tür. Wie verbringt man die letzten Tage des Jahres? Ein paar ruhige Stunden im Kreis der Familie oder doch lieber feiern mit vielen anderen? Hier gibt es ein paar Tipps, was im Vogelsberg an den letzten Tagen von 2019 so alles ansteht.

Fußball-Gauditurnier in Brauerschwend
23. Dezember

Pünktlich zum Jubiläum geht es beim TV Brauerschwend heiß her – und das auch schon vor den Feiertagen. Da findet nämlich das Fußball-Gauditurnier in der Schulturnhalle mit einer anschließenden langen Nacht im Sportheim statt. So lässt sich standesgemäß in den Heiligabend reinfeiern.

Lange Nacht in der Hazienda in Engelrod
23. Dezember, 21 Uhr

Reinfeiern kann man aber auch in der Hazienda in Engelrod – und zwar mit Musik, Tanz und jede Menge weihnachtlichen Besuch von überall aus dem Vogelsberg.

Tanz in die Weihnacht in Arnshain
23. Dezember

Wer den Abend vor Heiligabend lieber tanzend verbringen möchte, der kann das natürlich auch tun – und zwar zum Weihnachtstanz in Arnshain.

Weihnachtsrock 2019 in Schlitz
25. Dezember, 20 Uhr

In diesem Jahr findet wieder der alljährliche Weihnachtsrock der SG Schlitzerland im Schlitzer Bürgerhaus statt. In diesem Jahr gibt es die gebaltle Rockpackung der Fuldaer Coverband „fellow men“ mit den besten Hits der letzten vierzig Jahre. Den Weihnachtsrock eröffnet wie im letzten Jahr die Schlitzer Coverband Crazy Train.

Hawaiinachten in Romrod
25. Dezember, 21.30 Uhr

Nach Heiligabend ist vor Hawaiinachten – das Mega-Event auf Schloss Romrod. In den vergangenen Jahren hat sich das Schloss mit dieser Party zum Highlight der Weihnachtszeit entwickelt. Urbane Partystimmung, die der tristen Winterstimmung etwas entgegensetzt und gleichzeitig ein Treffpunkt für alle, die heimkommen und für die, die nie weg waren. Ein außergewöhnliches Event mit einem stets besonderen Motto, in einer imposanten Location mit fetten Beats und einzigartigen Getränkeangeboten.

Hazie XXL die Weihnachtsparty in Engelrod
25. Dezember, 21 Uhr

Sie gehört genauso zu Weihnachten dazu, wie der Tannenbaum und die Geschenke: Die XXL Weihnachtsparty in der Hazienda in Engelrod. Wer sie kennt, weiß was sie verspricht: Party, gut Stimmung und tanzbare Musik.

Weihnachts-Disco in Lanzenhain
26. Dezember, 20 Uhr

Auch in Lanzenhain gibt es Traditionen – und eine davon ist die große Weihnachts-Disco mit DJ Mike, die wie in jedem Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag im DGH in Lanzenhain stattfindet. Ein kleiner Tipp am Rande: Der frühe Vogel fängt den Wurm – oder besser das Bier, denn um 20 Uhr beginnt die Happy Hour.

Altbierabend in Appenrod
26. Dezember, 20 Uhr

Ihr habt genug Weihnachtsgans gegessen und einfach genug von den Familienfeiern der letzten Tage? Dann entflieht dem ganzen Weihnachtsstress – eine gute Möglichkeit gibt es im Jugendkeller in Appenrod zum Altbierabend.

Silvesterwürfeln in Nieder-Ofleiden
27. Dezember, 15 Uhr

Es gehört an Silvester zur Tradition dazu und die meisten dürften es auch nicht missen wollen: Das Silvester-Würfeln. Genau das gibt es auch in Nieder-Ofleiden, wo um das neue Jahr gewürfelt werden kann.

Scherzmarkt in Schwalmstadt
28. Dezember, 12 Uhr

Einen Besuch ist in jedem Jahr der Scherzmarkt in Schwalmstadt wert, der traditionell zwischen den Jahren immer einige Besucher lockt. Zunächst ein bisschen schlendern und stöbern und dann zur After-Show-Party in die Nachtarena, wo auf die Musikbereichen die größte und aufregendste Party des Jahres wartet. Klingt gut? Das sehen wir genauso!

Glühweinabend in Altenburg
28. Dezember, 18 Uhr

Ein ganz besonderes Highlight auf der Altenburg ist der Glühweinabend. Hier gibt es kleine Weihnacht-Chill-outs und richtig gute Musik, denn das Duo ZweiKlang – Stephanie Ebert und Manuel Spahn – spielt auf dem Schlossberg auf. Wenn die Buden schon stehen, dann kann man sie auch zweimal nutzen und vielleicht schon gleich ein paar Weihnachtsbratenpfunde abtanzen. Einfach nur genießen geht aber auch. Und diesen Hörgenuss, verbunden mit dem warmen Ambiente, sollte sich niemand entgehen lassen.

Winterfeuerfeier in Ehringshausen
29. Dezember, 18 Uhr

Die Weihnachtstage sind vorbei, Silvester steht vor der Tür – und aus der Feierlaune kommen die Ehringshäuser nicht raus. Deshalb organisiert auch in diesem Jahr der Sportverein in Zusammenarbeit mit der Karnevalsabteilung die Winterfeuerfeier im Biergarten des SV Ehringshausen. Los geht es am 28. Dezember ab 18 Uhr.

Stimmungsvolle Fackelwanderung zum Jahreswechsel in Schotten
30. Dezember, 16.30 Uhr

Für Groß und Klein mit Lagerfeuer, Punsch und Stockbrot. Mit den Vulkanführern wandern Sie durch den verschneiten und sagenumwobenen Oberwald. Treffpunkt: Informations-Zentrum Hoherodskopf, Schotten

Glamour Toujours Silvester Party in Romrod
31. Dezember, 21 Uhr

Jedes Jahr ein neues Motto und jedes Jahr eine fette Party – das verspricht die Silvester-Party auf Schloss Romrod. Wer also noch nichts geplant hat, der ist hier ganz sicher ziemlich richtig. Dieses Jahr alles getreu dem Motto „Gatsby-Style“ um standesgemäß in die 20er Jahre zu feiern! Mit DJ Live-Act, soolen Drinks, Cocktails und einem glamourösen Ambiente und spektakulärem Feuerwerk geht es gemeinsam in das neue Jahr.

Silvesterparty in der Halle 17 in Nieder-Ofleiden
31. Dezember, 20 Uhr

Leckeres Essen, bunte Cocktails und eine tolle Show um ins neue Jahr zu feiern? Bei der Silvester-Party in der Halle 17 ist das auch in diesem Jahr möglich.

Wer es nach all dem Weihnachtstrubel lieber ein bisschen ruhiger angehen lassen möchte, aber dennoch nicht Zuhause auf dem Sofa liegen will, der kann auch nach Alsfeld in die „Kosmi Billard Lounge“. Musik, eine ruhige Atmosphäre und jede Menge Cocktails warten hier über die Feiertage. Geöffnet ist jeden Tag. Und für wen das noch nicht genug Auswahl ist: Noch einige weitere Veranstaltungen gibt es im Oberhessen-Live Veranstaltungskalender.