Verkehr0

Vollsperrung soll etwa eine Woche andauernVollsperrung zwischen Ehringshausen und Schellnhausen

EHRINGSHAUSEN (ol). Wie von Hessen Mobil berichtet, erfolgen derzeit im Gemünder Ortsteil Ehringshausen umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an der Mehlbachbrücke. Bisher konnten diese Arbeiten unter halbseitiger Fahrbahnsperrung erfolgen. Jetzt muss allerdings eine Vollsperrung eingerichtet werden.

In der Pressemitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil heißt es, aufgrund der Art und des Umfangs der Arbeiten ist jedoch nun ab dem heutigen Mittwoch, 13. November, eine Vollsperrung der L 3071 zwischen Ehringshausen und Schellnhausen unumgänglich.

Für die Dauer von rund einer Woche werden die Verkehrsteilnehmer umgeleitet. Die Umleitungsstrecke verläuft über die Gemündener Ortsteile Otterbach, Nieder-Gemünden und Elpenrod (L 3146 und L 3073) nach Ruppertenrod und von dort weiter über die B 49 nach Feldetal-Ermenrod und Schellnhausen. Die Gegenrichtung wird analog geführt.

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen