Freizeit0

Alle Arbeiten selbst übernommenTHW-Jugend Alsfeld baut Insektenhotels

ALSFELD (ol). Die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) in Alsfeld hat kürzlich gelernt, wie sich Holz bearbeiten lässt und gleichzeitig etwas für den Naturschutz unternommen. Die Jugendlichen bauten in der Werkstatt zwei Insektenhotels.

Die einen halben Meter hohen und aus unbehandelten Holzbohlen bestehenden Häuschen hängen nun hinter einem Gebäude des THW an einem Zaun. Vom Abmessen bis hin zum Anzeichnen, Zurechtsägen und Zusammenbauen organisierten die Jugendlichen den Bau der Hotels selbst, heißt es in einer Pressemitteilung.

Befüllt wurden die einzelnen Apartments mit selbstgesammelten Tannenzapfen, einem Florfliegenkasten, gefüllt mit Stroh, und mit Bohrlöchern versehenem Apfelholz. Die Dächer wurden zusätzlich mit Rinde verkleidet, um noch mehr Insekten anzulocken.

Die THW Jugend Alsfeld trifft sich jeden Dienstagabend ab 18:30 Uhr. Neben dem Bau von Insektenhotels und Werkzeugkunde stehen auch Zeltlager, Ausflüge in Freizeitparks, Großübungen und Wettkämpfe auf dem Programm. Die Jugendabteilung steht allen Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren offen. Kontakt ist zum Beispiel via Whatsapp möglich, die Nummer lautet 01791308278.