Verkehr0

Deckenerneuerungsarbeiten auf der K250 zwischen Zahmen und der Kreisgrenze FuldaKreisstraße bei Zahmen bis Mitte Oktober voll gesperrt

GREBENHAIN (ol). Ab dem heutigen Montag muss man sich im Grebenhainer Ortsteil Zahmen auf ein Verkehrsbehinderung einstellen: die Kreisstraße 250, also die Straße zwischen Zahmen in Richtung Landkreis Fulda, wird bis Mitte Oktober für Straßenarbeiten voll gesperrt.

Auf der Keisstraße 250 zwischen Zahmen und der Kreisgrenze Fulda wird ab dem heutigen Montag, den 16. September, gebaut. Dabei wird die Deckenschicht der Straße erneuert. Das teilt die Verkehrsbehörde Hessen Mobil in einer Pressemitteilung mit.

Auf der Straße würden sich bereits einige Fahrbahnschäden zeigen, die die Erneuerung der Fahrbahndecke auf einer Länge von rund zwei Kilometern notwendig mache. Dazu wir die Asphaltdeckenschicht abgefräst und durch eine neue ersetzt. Insgesamt investiere der Kreis dabei – inklusive neuer Schutzplanken – rund 250.000 Euro in die verkehrswichtige Straße, die als Weg in den benachbarten Landkreis Fulda diene.

Für die Zeit der Arbeiten sei eine Vollsperrung nötig. Die Umleitung verlaufe in beiden Fahrtrichtungen über Heisters sowie die Herbsteiner Stadtteile Steinfurt, Schlechtenwegen und Stockhausen. Sofern die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können, ist mit dem Abschluss der Maßnahme voraussichtlich Mitte Oktober 2019 zu rechnen. Der Vogelsbergkreis bitten die Verkehrsteilnehmer sich daher auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzurichten.