Blaulicht0

Im Landkreis KasselLandwirt fährt mit Schlepper über schließende Bahnschranke

KASSEL (ol). Das hätte wesentlich schlimmer ausgehen können: Im Landkreis Kassel ist ein Landwirt mit Schlepper und Anhänger über einen Bahnübergang gefahren, obwohl die Schranke sich gerade schloss. Zum Glück blieb es nur bei einem Sachschaden.

Wie die Bundespolizei in Kassel mitteilte, ist der Landwirt 35 Jahre alt und wohnt in Edermünde. Passiert ist das Ganze am Bahnübergang in Guntershausen „Stritz – Graben. Die Schadenshöhe schätzen die Beamten auf mehrere tausend Euro. Die kaputte Schranke soll zügig repariert werden.

Zum Schluss ihrer Mitteilung hat die Bundespolizei noch einen Tipp paprat, auf den man eigentlich auch selbst kommen kann: „Bahnübergänge dürfen nur befahren werden, wenn ein zügiges Überqueren gewährleistet ist“.