Verkehr0

Beginn der Straßenbauarbeiten an der B 275Ortsdurchfahrt von Hartmannshain wird voll gesperrt

HARTMANNSHAIN (ol). Autofahrer aufgepasst: Um den Fahrbahnzustand der B 275 im Grebenhainer Ortsteil Hartmannshain zu verbessern, starten ab Montag, den 1. Juli, umfangreiche Straßenbauarbeiten in der Ortslage. Für die Arbeiten muss die Landsrtaße voll gesperrt werden.

An der Bundesstraße wurden laut Pressemitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil bereits verschiedene Schäden festgestellt, sodass eine Erneuerung der Fahrbahn erforderlich wird. Aufgrund des Umfangs der Arbeiten aber auch aufgrund der Vorgaben des Arbeitsschutzes sei für die Arbeiten eine Vollsperrung der B 275 unumgänglich.

Da während der hessischen Sommerferien erfahrungsgemäß mit einem niedrigeren Verkehrsaufkommen zu rechnen sei, werde zur Umsetzung der Baumaßnahme daher bewusst die verkehrsärmere Ferienzeit genutzt. Die mit einer Vollsperrung unausweichlich verbundenen Einschränkungen und Behinderungen würden so für die Verkehrsteilnehmer so weit wie möglich reduziert werden können.

Für den überörtlichen Verkehr werden, für jede Fahrtrichtung getrennt, zwei separate Umleitungsstrecken eingerichtet. Von Grebenhain in Richung Gedern werde der Verkehr auf der ausgeschilderten U 3 nördlich über den Hoherodskopf umgeleitet und in umgekehrter Fahrtrichtung südlich auf der U 4 über Birstein/Lichenroth.

Sofern die Arbeiten wie geplant erfolgen, stehe den Verkehrsteilnehmern ab Ende Juli ein erneuerter Bundesstraßenabschnitt zur Verfügung. Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet die Verkehrsteilnehmer sich rechtzeitig auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen.