Verkehr0

Punktuelle Fahrbahnschäden werden saniertK 62 zwischen Kirtorf und Arnshain voll gesperrt

ARNSHAIN (ol). Ab dem heutigen Montag, den 24. Juni, werden auf der K 62 zwischen Kirtorf und Arnshain punktuelle Fahrbahnschäden saniert. Für die notwendigen Arbeiten ist eine Vollsperrung des rund fünf Kilometer langen Kreisstraßenabschnitts erforderlich.

In der Pressemitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil heißt es, die Umleitungsstrecke verläuft in beiden Fahrtrichtungen über den Kirtorfer Stadtteil Wahlen (L 3070 und L 3071). Für den Linienverkehr bleibe die K 62 im betroffenen Streckenabschnitt hingegen befahrbar. Darüber hinaus würden die Arbeiten ausschließlich im Zeitraum zwischen 7 Uhr und 16 Uhr erfolgen.

Mit der Fertigstellung der Arbeiten sei voraussichtlich am Freitag, den 5. Juli 2019 zu rechnen. Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, und der Vogelsbergkreis bitten die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.