Sport0

SV Altenburg und TV Brauerschwend zu Besuch beimF-Jugend-Kicker als Einlaufkinder beim Hessenligisten FC Gießen

ALTENBURG/GIEßEN (ol). Kleine Kicker auf einer großen Mission gab es bei SV Altenburg und beim TV Brauerschwend am vorletzten Wochenende. Die nämlich waren Einlaufkinder beim Spiel zwischen dem FC Gießen und dem FC Eddersheim und brachten den Gästen dabei ziemlich viel Glück.

In der Pressemitteilung heißt es, die Tabellenführer der Hessenliga, der FC Gießen, bietet Jugendmannschaften aus der Region an, Einlaufkinder für die Heimspiele zu werden. Bereits Anfang der Saison bewarb sich der SV Altenburg mit seiner F-Jugend und bekam vor rund vier Wochen den Zuschlag für das Spiel zwischen dem FC Gießen und dem FC Eddersheim am vorletzten Wochenende.

Daher reisten die kleinen Kicker aus Altenburg und Brauerschwend zusammen mit Betreuer Jürgen Steuernagel und einigen Eltern zum Heimspiel der Gießener gegen Eddersheim, begleiteten die Gäste beim Einlaufen auf das Feld und fungierten bei den Spielern aus Edderheim als echte Glücksbringer. Die nämlich bescherten den Hausherren und Tabellenersten der Liga, mit dem 2:3-Erfolg die erste Heimniederlage in dieser Saison.