Gesellschaft0

Unterstützung für die Jugendarbeit im VogelsbergkreisKreisjugendparlament hat 3.000 Euro zu verteilen

VOGELSBERG (ol). Pünktlich zum Frühlingsstart möchte das Kreisjugendparlament des Vogelsbergkreises die Jugendlichen in seinem Landkreis unterstützen. Hierzu stehen ungefähr 3.000 Euro zur Verfügung, welche die Abgeordneten durch ihre Teilnahme am Hessischen Partizipationspreis gewonnen haben. Diese Mittel sollen nun der Jugendarbeit zu Gute kommen.

Gesucht seien deshalb Jugendinitiativen, -verbände und –vereine, die für ein Projekt oder eine Anschaffung Unterstützung benötigen. Die Hürden für eine Teilnahme sind bewusst niedrig gehalten worden. „Wir sind ganz gespannt, welche Ideen bei uns eingehen“, sagt der KJP-Abgeordnete für Schotten, Jonas Hauptvogel. Eine Jury bestehend aus KJP-Abgeordneten wird die Bewerbungen sichten und die zu fördernden Projekte auswählen. Die Entscheidung wird Anfang Mai mitgeteilt.

Interessierte Gruppen müssen bis zum 16. April einen kurzen Bewerbungsbogen beim Kreisjugendparlament einreichen. Diesen können sie beim Jugendbildungswerk anfordern.