Blaulicht0

VIDEO: Rund 20 Feuerwehrleute räumten die Straße, die mit Schlamm bedeckt warStarkregen verursachte Erdrutsch und Wassereinbrüche

GREBENAU|FREIENSTEINAU (ol). Heftiger Starkregen führte am Samstagabend im Vogelsbergkreis zu verschiedenen Einsätzen für die Feuerwehr. Zwischen den Grebenauer Gemeindeteilen Eulersdorf und Schwarz wurde die Kreisstraße 74 durch einen Erdrutsch mit Schlamm bedeckt.

Rund zwanzig Feuerwehrleute aus Grebenau und Schwarz waren mit Schaufeln und Besen zur Räumung im Einsatz, zur Unterstützung war auch der örtliche Bauhof mit einem Radlader vor Ort. In der Gemarkung von Schwarz kam es vereinzelt zu weiteren Straßenverunreinigungen durch ausgeschwemmtes Erdreich, bei denen die Feuerwehr und der Bauhof aushalfen.

In der Gemeinde Freiensteinau mussten Feuerwehrleute wegen Wassereinbrüchen in Gebäuden ausrücken, betroffen war unter anderem eine Kegelbahn.

Weitere Eindrücke des Feuerwehreinsatzes zwischen Schwarz und Eulersdorf: