Leckere Cocktails – wie den Erlenbad-Spezial-Cocktail von „Genieß es“ – gibt es bei der der Freibad-Saison-Abschiedsparty und After-Run-Party unter dem Motto „Alsfeld bewegt… das Erlenbad“ am Samstag, 16. September 2017. Bis 22 Uhr ist an dem Abend Sunset-Swimming bei 23 Grad warmen Wasser möglich. Foto: Kierblewski / PR.Agentur MARLIK

AlsfeldLifestylePanorama0

Saisonabschluss: Sunset-Swimming unter dem Motto „Alsfeld bewegt… das Erlenbad“„Sunset-Swimming“ trifft „After-Run-Party“

ALSFELD (ol). Es ist die letzte Chance auf Schwimmen unter freiem Himmel. Am Samstag, 16. September, verabschiedet das Freibad gebührend die Sommersaison und feiert den Umzug ins Hallenbad. Bei Cocktails, guter Musik und leckerem Essen im Sonnenuntergang, kann zum „Sunset-Swimming“ sogar bis 22 Uhr im großen Becken unter Flutlicht geschwommen werden.

Das teilte das Erlenbad in einer Pressemitteilung mit. Da am gleichen Tag der Charity-Lauf „Alsfeld bewegt“ stattfinde und Laufen und Schwimmen sich fabelhaft ergänzen, kooperieren das Erlenbad und Alsfeld bewegt: Sprich, die Saisonabschluss-Party und die After-Run-Party werden zusammengelegt. Unter dem Motto „Alsfeld bewegt…. das Erlenbad“ steige dann am letzten Tag der Freibadsaison von 18 bis 24 Uhr auf der großen Terrasse im Freibad die Party.

Im Anschluss an den Lauf durch Alsfelds Altstadt und die Erlen, können Läufer, Schwimmer und alle anderen Freizeitaktiven bei Gegrilltem, Bier und Cocktails den Abend ausklingen lassen. Kulinarisch unterstützt wird die Party dabei von dem Kiosk und neuem Schwimmbadrestaurant „genieß es“ sowie der DLRG Alsfeld, die für leckere Bratwürstchen sorgt. Der THW sei für die Lichtinstallationen zuständig, während DJ Lukas Tauscher für den richtigen und tanzbaren Musik-Mix und gute Unterhaltung sorge.

Erlenbad-Cocktails, Sundset-Swimming und jede Menge Musik und Party

„Das große Schwimmerbecken hat den ganzen Sommer über eine konstante Temperatur von 23 Grad“, sagte Ralf Kaufmann, Geschäftsführer der Bäder GmbH, „damit ist selbst bei möglichen Herbsttemperaturen das Schwimmen bis 22 Uhr möglich.“ Außerdem werde im Open-Air-Bereich ein Zelt aufgebaut, um auf jedes Wetter gut vorbereitet zu sein. Das Restaurant „genieß es“ habe an diesem Abend noch zwei ganz spezielle Cocktails auf seiner Karte. Mit dem „Erlenbad-Spezial“ und dem „Alsfeld-bewegt-Cocktail“ gebe es ganz individuelle Kreationen, die sonst auf keiner anderen Karte zu finden seien.

Los geht es am Samstag, 16. September, um 18 Uhr im Anschluss zum Lauf „Alsfeld bewegt…“. Teams des Charity-Laufs haben ihren ermäßigten Eintritt bereits im Vorfeld erworben. Alle anderen Gäste zahlen den normalen Eintrittspreis. Bis 22 Uhr können im Schwimmerbecken Bahnen gezogen werden. Das heiße aber nicht, dass der Abend da schon zu Ende sei: Bis Mitternacht könne nach Herzenslust geschlemmt und gefeiert werden. Das Erlenbadteam ist sich einig: „Wir freuen uns auf einen tollen Ausklang des Sommers und sagen mit Musik, Cocktails und Gegrilltem: Danke und bis zum nächsten Sommer“.

Übrigens: Das Alsfelder Erlenbad sei auch beim Charity-Lauf „Alsfeld bewegt…“ auch schon mittags auf dem Marktplatz mit einem Stand vertreten. Dort können für die nun anlaufende Hallenbad-Saison Eintrittskarten gewonnen werden – und vielleicht auch schon ein Gutschein für einen leckeren „Erlenbad-Spezial“-Cocktail am Abend.