Verkehr0

Eisbruchgefahr: Winterwetter und kalte Temperaturen bringen Vollsperrungen in Grebenhain und Schotten mit sichVollsperrungen durch Eisbruchgefahr

SCHOTTEN (ol). So schön der Winter auch ist, bringen Schnee, kalte Temperaturen und eisiger Wind auch seine Gefahren mit sich. Zwischen Grebenhain/Hochwaldshausen und der Einmündung zum Hoherodskopfplateau sowie zwischen Sichenhausen und Breungeshain wurden die Landstraßen aufgrund von Eisbruchgefahr voll gesperrt.

Wie eine Pressemitteilung von Hessen Mobil jetzt mitteilt, wird es auf den Streckenabschnitten der Landesstraße L 3305 zwischen Grebenhain/Hochwaldshausen und der Einmündung zum Hoherodskopfplateau sowie der L 3338 zwischen Schotten/Sichenhausen und Breungeshain durch Vollsperrungen zu Verkehrsbehinderungen kommen.

In diesen Abschnitten sei die Gefahr von Eisbruch gegeben. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen beiden Streckenabschnitte daher sofort bis auf Weiteres voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Hoherodskopf aus Richtung Poppenstruth und Breungeshain ist weiterhin möglich.

Entsprechende Umleitungen seien bereits eingerichtet und ausgeschildert.