Gesellschaft0

Pfingstfreitag: Jede Menge Trubel & Spaß bereits am ersten PfingstmarkttagAdrenalinkick: Fahrgeschäfte begeistern Jung & Alt

ALSFELD (kiri/ls). Gute gelaunte Gesichter, leuchtende Kinderaugen, flirtende Jugendliche und feiernde Erwachsene – der erste Abend des diesjährigen Pfingstmarkt war bereits ein großer Erfolg. Ausgelassene Stimmung in jeder Ecke – egal ob im Festzelt, in der Stadthalle oder an jeder Stelle des Platzes.

Nachdem mit Fahnehissen, Festzug zum Platz und dem Fassbieranstich die „Alsfelder Kirmes“ offiziell eröffnet wurde, ging es nach ein paar Getränken der Stärkung für die „Offiziellen“ – Bürgermeister, Ehrengäste und politische Mandatsträger – unter der Führung vom Generalbevollmächtigten Heiner Distel einmal ganze Runde über den Platz: Alle Fahrgeschäfte wurden hochstpersönlich ausprobiert – Adrenalinkick inklusive -, bevor es wieder ins Alszelt und in die Stadthalle zum Feiern ging.

Doch – wie jedes Jahr – warteten die Kinder und Jugendlichen nicht bis zur offiziellen Pfingstmarkteröffnung. Schon seit Tagen wuchs deren Aufregung, alle Verwandten wurden abgeklappert, manch‘ einer arbeite extra dafür, um genügend „Pfingstgeld“ zusammenzubekommen, um bereits am frühen Nachmittag den Stadthallenparkplatz unsicher zu machen – mit Erfolg. Die Fahrgeschäfte und Aktionsstände boomten und Getränke, Speisen sowie natürlich Süßwaren fanden reißenden Absatz. Heiner Distel: „Ich finde den Markt diese Mal sehr gelungen. Es ist nicht immer selbstverständlich, dass man all die Fahrgeschäfte und Stände bekommt, die man sich wünscht. Diese Mal hat es geklappt, und das merkt man auch an der Stimmung!“

Hier finden Sie einige Eindrücke vom Pfingstfreitag auf dem
Alsfelder Pfingstmarkt von unserer Fotografin Anja Kierblewski

Das erwartet Sie heute auf dem Festplatz, im Festzelt und in der Stadthalle

Der Pfingstsamstag steht ganz im Zeichen der Musik. Ab 18:00 Uhr rockt die Band „Die Kalbacher“ das Festzelt und sorgt bei den Gästen mit ihrem Volxrock für gute Stimmung und jede Menge Unterhaltung. Volxrock sagt Ihnen nichts? Besuchen Sie das Alszelt und lernen Sie es kennen. Wie bereits im letzten Jahr wird die Band auch dieses Jahr wieder ihr breitgefächertes Musikrepertoire zum Besten geben und setzt damit ein eindeutiges Zeichen was gute Laune und Party angeht. Neben vielen Standards spielen sie Partyhits von den 70ern bis heute und das immer 100% live! Mit anheizenden Songs, guter Laune und stimmungsvollen Instrumentalklängen, ist eine durchlebte Nacht zum Feiern und Tanzen garantiert.

In der Stadthalle ertönen unterdessen basshaltige Electro- und House-Beats. Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres, verwandelt sich die Stadthalle auch heute Abend wieder zum größten Club der Region. Ab 20:00 Uhr heißt es wieder „pfingstmarkt goes house“! An den Turntables stehen diesesmal DJ Tanzgesell und DJ Louis Garcia. Seit 2001 ist er in der House-Szene unterwegs und liefert in regelmäßigen Abständen immer wieder neue und frische, club- und radiotaugliche Tracks, die für eine volle Tanzfläche und bei den Besuchern für herausragende Partystimmung sorgen. Wer seine Tracks bisher noch nicht kennt, ist in der Stadthalle heute Abend genau richtig! Durch die hohe Ohrwurmtauglichkeit und den großen Wiedererkennungswert seiner Tracks, wird es wohl nach dem Pfingstmarkt niemanden mehr geben, der nicht mindestens einen Song von ihm kennt. Ob er die Show von marcapasos aus dem letzten Jahr noch toppen kann? Wir wollen nicht zu viel verraten – finden Sie es heraus!