Politik2

Neue Konzessionsverträge abgeschlossen - Keine Änderungen für KundenDie OVAG betreut nun Alsfelds Netze komplett

ALSFELD (ol). Was das Stromnetz anging, war die Stadt Alsfeld bisher geteilt. Während Berfa, Elbenrod, Hattendorf und Lingelbach bisher zur EnergieNetz Mitte GmbH gehörten, gehörte das Netz der Kernstadt und der anderen zwölf Stadtteile bereits zur OVAG. Da diese ein großes Interesse daran hatte, das komplette Stadtgebiet zu versorgen, bewarb sie sich im Auswahlverfahren der Stadt um die Stromkonzession – und gewann. Für die Kunden in diesen Gebieten ändere sich dadurch nichts, sagt die OVAG.

„Damit haben wir jetzt einen einheitlichen Konzessionsnehmer“, freute sich Bürgermeister Stephan Paule bei der Unterzeichnung des sogenannten „Wegenutzungsvertrages“, der regelt, dass die OVAG in Zukunft auch in diesen vier Stadtteilen die Betriebspflicht für das Stromnetz wahrnehmen wird. Um den Netzbetreiberwechsel auch technisch umzusetzen, hat die OVAG zum 1. Januar 2016 das Netz von der EnergieNetz Mitte GmbH gekauft. So gehören dann auch die Stromleitungen und -anlagen der OVAG, für die die ovag Netz AG den Netzbetrieb übernimmt.

„Was uns besonders freut, ist, dass wir die Vertragslaufzeit des neuen Vertrags mit dem bestehenden OVAG-Vertrag synchronisieren konnten“, konstatiert der Bürgermeister, der sich auch für die „zahlreichen, immer konstruktiven Gespräche“ bedankte. „Wir haben hier an dieser Stelle im Rathaus oft zusammengesessen“, bestätigte OVAG-Vorstand Rolf Gnadl und dankte Stephan Paule für sein persönliches Engagement.

Rainer Schwarz, Vorstandsvorsitzender der OVAG, bezeichnete das neue Vertragswerk als „richtigen Schritt hin zu einem effizienten Netzbetrieb“, wo ihm der Bürgermeister nur zustimmen konnte, schreibt die OVAG in ihrer Pressemitteilung.

2 Gedanken zu “Die OVAG betreut nun Alsfelds Netze komplett

  1. So jetzt haben wir es, ALLES in EINER Hand und die EINE Hand kann jetzt machen was sie will. ALSO
    wird der Strom und das Gas jetzt TEURER , oder……..

Comments are closed.