Gesellschaft0

Von Barbaren bis zu Hippies: Im großen Umzug des SV Ehringshausen ist alles dabei„Helau“ vom einem Dorfende zum anderen

OL-SVE2a-1702
OL-SVE2-1702
OL-SVE1-1702
OL-SVE1a-1702
OL-SVE3-1702
OL-SVE4-1702
OL-SVE4a-1702
OL-SVE4b-1702
OL-SVE4c-1702
OL-SVE5-1702
OL-SVE6-1702
OL-SVE7-1702
OL-SVE8-1702
OL-SVE8a-1702
OL-SVE9-1702
OL-SVE9a-1702
OL-SVE10-1702
OL-SVE10a-1702
OL-SVE10b-1702
OL-SVE11-1702
OL-SVE12-1702
OL-SVE13-1702
OL-SVE13a-1702
OL-SVE13b-1702
OL-SVE14-1702
OL-SVE15-1702
OL-SVE15b-1702
OL-SVE16-1702
OL-SVE16a-1702
OL-SVE16b-1702
OL-SVE17-1702
OL-SVE18-1702
OL-SVE19-1702
OL-SVE20-1702
OL-SVE22-1702
OL-SVE22a-1702
OL-SVE22b-1702
OL-SVE23-1702
OL-SVE24-1702
OL-SVE25-1702
OL-SVE25a-1702
OL-SVE25b-1702

EHRINGSHAUSEN (aep). Der Karnevalsumzug in Ehringshausen ist in jedem Jahr einer der Höhepunkte des närrischen Treibens im Altkreis Alsfeld: Es ist nämlich der größte Umzug. Unter dem Motto „Kumm mer lääve!“ ging es auch dieses Jahr mit viel Helau durchs Dorf – und 26 teilnehmende Gruppe sorgten für ordentlich Stimmung. Eine Foto-Galerie vermittelt mit 42 Bildern Eindrücke – einen ausführlichen Bericht gibt es aber auch auf Oberhessen-live. Alle Fotos: Axel Pries