Blaulicht0

Rauchwolke kilometerweit zu sehenReifenlager bei Windpark geriet in Flammen

FELDATAL (ol). Ein Altreifenlager geriet am Donnerstagmittag in Feldatal in Brand.  Kilometerweit war die Rauchsäule des Brandes in der Feldgemarkung zwischen Windhausen und Köddingen nahe eines Windparks zu sehen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, die Feuerwehrleute retten nur einige Landmaschinen vor den Flammen. 

„Wir lassen das Feuer kontrolliert abbrennen“, schilderte Gemeindebrandinspektor Rüdiger Klaus vor Ort die Arbeit der Feuerwehren Windhausen und Groß-Felda.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Erst vor einer Woche brannte ein Strohballen-Lager in Köddingen. Bürgermeister Dietmar Schloss war am Donnerstagmittag ebenfalls vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen.