AlsfeldKulturLifestyle0

Wacher Geist, jedoch keinerlei Kontrolle über den Körper: Mateus gilt als „Gemüse“. Foto: mfa-Film

Vogelsberger Kirchenkino zeigt „In meinem Kopf ein Universum“Entmündigt bei klarem Verstand

ALSFELD (ol). Wenn Mateus sich bewegen wolle, müsse er auf dem Rücken kriechen. Mehr Körperbeherrschung bliebe ihm nicht. Statt Wörter kämen unverständliche Laute aus seinem Mund. Seinen Ärzten gelte er als „Gemüse“. Was niemand wisse und nur die Mutter ahne: Mateus verfügt über einen wachen Geist. Mit „In meinem Kopf ein Universum“ bringe der polnische Regisseur Maciej Pieprzyca die Lebensgeschichte von Mateus über 25 Lebensjahre auf die Leinwand. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrPanorama2

1.500 Euro Zuwendung für das Feuerwehrmuseum in Alsfeld, von links: Vereinsvorsitzenden Carsten Schmidt und Uwe Rein, Rita Bücking, Bürgermeister Paule, Landtagsabgeordneter Wiegel und Erwin Heiser. Foto: privat

Hessisches Innenministerium überreicht Zuwendung von 1.500 Euro an Förderverein der Feuerwehr AlsfeldMuseum für Alsfelder Feuerwehrgeschichte entsteht

ALSFELD (ol). Lederne Löscheimer, Messinghelme und Spritzenwagen aus Holz: Im Eingang der Feuerwache der Stadt Alsfeld entsteht ein kleines Museum rund um den Brandschutz. Am Montagabend überreichte dazu der CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel für das Hessische Innenministerium eine Zuwendung in Höhe von 1.500 Euro an den Förderverein der Alsfelder Feuerwehr. mehr …..

AlsfeldPanorama4

Der gerade erst frisch sanierte Erlenteich am Samstagmorgen. Foto: privat

Statement aus dem Kreishaus zum Öl-DesasterKreis: Ölfirma hatte Genehmigung für Anlage

ALSFELD (jal). Am Montag nach dem Öl-Desaster hat sich der Landkreis mit einer Pressemeldung zu Wort gemeldet. Wichtigste Erkenntnis des Schreibens: Die Firma, von der das Öl am BGS-Gelände austrat, hatte offenbar eine Genehmigung für die Betriebsstätte – und sie informierte die Einsatzkräfte nicht selbst über den Vorfall. mehr …..

PanoramaPolitikVogelsberg1

Die Veranstaltung der SPD Landtagsfraktion vor Ort mit Swen Bastian, Torsten Warnecke und Heinz Lotz. Fotos: Heiko Müller

SPD: „Der ländliche Raum bietet positive Perspektiven, braucht aber mehr Entscheidungsräume und eine bessere Förderung“Mehr Entscheidungsräume für den ländlichen Raum

VOGELSBERG (ol). „Neue Kraft fürs Land – Ideen für den ländlichen Raum“ – so lautete der Titel einer Veranstaltung der hessischen SPD-Landtagsfraktion, die in Lauterbach Rimlos stattfand. „Unser Vogelsberg ist das Original des ländlichen Raums – viel ländlicher wird es in Hessen nicht mehr“, begrüßte Swen Bastian die Besucher. mehr …..

AlsfeldKind und KegelLifestyle1

Offenbar sehr gelungen: Der Auftritt des Nikolaus‘ mit seinem Rentier bei den Brüder-Grimm-Schülern in Altenburg. Bild: Wohlfeil

Grundstufenschüler der Brüder-Grimm-Schule erlebten ganz besonderen NikolaustagBesuch vom Nikolaus und seinem Rentier

ALSFELD (ol). Froh und munter waren die beiden Grundstufenklassen der Brüder-Grimm-Schule Alsfeld, als sie sich am Nikolaustag aufmachten, um in Altenburg dem Nikolaus zu begegnen. Der hatte dort nämlich sein Kommen angesagt und sogar sein Rentier – in Gestalt eines talentierten, verkleideten Ponys – mitgebracht, das für ganz viel Freude bei den Kindern und den Erwachsenen sorgte. mehr …..

AlsfeldPanoramaPolitik0

Ein letztes Mal in diesem Jahr laden die Arbeiterwohlfahrt und die SPD-Senioren zum gemeinsamen Kaffee ein. Foto: archiv/bk

Arbeiterwohlfahrt und SPD-Senioren treffen sich zum WeihnachtskaffeeZum letzten Mal in diesem Jahr

ALSFELD (ol). Zum Weihnachtskaffee, der letzten gemeinsamen Veranstaltung des Jahres von Arbeiterwohlfahrt und SPD-Senioren, seien am kommenden Montag sowohl Mitglieder und Freunde sowie Interessierte ins Kulturhaus im Rambachhaus eingeladen. mehr …..

GesundheitPanoramaSchwalm0

Foto: Aslkepios

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum SchwalmstadtBehandlung des Rückenschmerzes bei Osteoporose

SCHWALMSTADT (ol). Um die Behandlung von Rückenschmerzen bei Osteoporose geht es, laut Pressemeldung, am kommenden Montag im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt. Dort werde Marina Heinmöller, Oberärztin Unfallchirurgie und Orthopädie, ab 18 Uhr während eines kostenlosen Vortrages über Möglichkeiten der modernen Medizin berichten. mehr …..

KulturLauterbachLifestyle0

Der Lauterbacher Weihnachtsmarkt lockte am Freitag zur großen Eröffnung zahlreiche Besucher. Fotos: ts

Lauterbacher Weihnachtsmarkt im historischen Hohhaus-Garten eröffnetWeihnachtlicher Glanz im Hohhaus-Garten

BILDERGALERIE|LAUTERBACH (ls). Auch in Lauterbach eröffnete an diesem Wochenende der Weihnachtsmarkt. Am Freitagabend wurde die Vorweihnachtszeit im weihnachtlich glänzenden Hohhaus-Garten von Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller eingeleitet. Auf die Besucher warten musikalischer Unterhaltung, Glühwein- und Essensstände sowie Buden mit Dekoration, Schals und selbst Gestricktes und weitere kleine Veranstaltungen.  mehr …..

AlsfeldFeuerwehrPanorama0

Tag 3 nach dem Ölunfall in Alsfeld: Noch immer ist die Feuerwehr im Einsatz. Foto: privat

Feuerwehr bei -3 Grad Celsius im EinsatzTag 3 des Ölunfalls in Alsfeld

ALSFELD (ol). Tag 3 nach dem Ölunfall in Alsfeld: Die Feuerwehr ist bei -3 Grad Celsius und Schneefall nach wie vor im Einsatz. Die Feuerwehrleute entfernen mit Siebschaufeln das mit Altöl vollgesogene Bindemittel aus den Gewässern und bringen frisches Bindemittel aus. Insgesamt sechs Ölsperren sind derzeit auf dem knapp zwei Kilometer langen mit Öl verseuchten Bachlauf im Einsatz. mehr …..

KulturLauterbachLifestyle0

Foto: STI

Ende November erschien das Buch „Aus bester Familie“Sti Group ist aus bester Familie

LAUTERBACH (ol). Was haben Aachener Printen von Lambertz, Schokolade von Ritter Sport, Waschmaschinen von Miele und Verpackungen der Sti Group gemeinsam? Sie alle werden von außergewöhnlichen deutschen Familienunternehmen produziert. Gemeinsam mit über hundert weiteren Traditionsunternehmen portraitierte sie Herausgeber Florian Langenscheidt in dem Ende November erschienenen Buch „Aus bester Familie“. mehr …..

AlsfeldPanoramaWirtschaft0

v.l. Bürgermeister Stephan Paule, Karsten Schmidt, Dr. Stefan Strack, Uwe Eifert. Foto: Stadt Alsfeld

Gratulation zum zehnjährigen Bestehen des Alsfelder Architekturbüros Schmidt und Strack10 Jahre Zeichen gesetzt in Beton und Stein

ALSFELD (ol). „Sie haben bauliche Zeichen gesetzt in Alsfeld, der Region und weit darüber hinaus“, mit diesen Worten gratulierten Bürgermeister Stephan Paule und Wirtschaftsförderer Uwe Eifert den Inhabern und Gründern Stefan Strack und Karsten Schmidt zum zehnjährigen Bestehen des Architekturbüros Schmidt und Strack in Alsfeld. mehr …..

JugendLauterbachPanorama0

Vorstandswahlen bei der Jungen Union Lauterbach: Versammlungsleiter Gunther Sachs, der wiedergewählte JU-Vorsitzende Joshua Östreich und Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller. Foto: JU

Junge Union: Joshua Östreich wieder Stadtverbandsvorsitzender – Unterstützung für Landtagskandidatur von Michael RuhlJoshua Östreich in Lauterbach wiedergewählt

LAUTERBACH (ol). Vorstandswahlen und Stadtpolitik standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Stadtverbandes der Jungen Union Lauterbach. In seinem Amt als Vorsitzender wiedergewählt wurde, laut Pressemeldung, der 17-jährige Fachoberschüler Joshua Östreich aus Wernges. Seine Stellvertreter seien die 18-jährigen Can-Boran Tosun und Christoph Apel. Als Beisitzer seien Bastian Fugmann, Lukas Kaufmann, aus Landenhausen, Felix Wohlfahrt, Gesine Schönhals sowie Jennifer Gießler gewählt worden. mehr …..

AktionenPanoramaVogelsberg11

Foto: privat

Familienbündnis wird zehn Jahre alt – Veranstaltungsreihe im nächsten JahrEin Ort für Familien: Der Vogelsberg

VOGELSBERG (ol). Den Vogelsbergkreis noch familienfreundlicher machen, das sei das Ziel des Familienbündnisses – und das seit nunmehr knapp zehn Jahren. Gegründet wurde das Bündnis nämlich im März 2008, in wenigen Monaten stehe demnach der erste „runde“ Geburtstag an. Und der soll, laut Pressemeldung, den Rahmen bilden für eine Veranstaltungsreihe, bei der sich alle sogenannten Handlungsfelder des Bündnisses vorstellen und einem speziellen Thema widmen werden. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrGesundheit14

Seit mittlerweile über 15 Stunden ist die Feuerwehr der Stadt Alsfeld wegen Altöl-Verschmutzung im Großeinsatz: In Wathosen schöpften Feuerwehrleute das ölgetränkte Bindemittel vom Erlenteich – bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Fotos: privat

Hunderte Liter Altöl auf Erlenteich - Feuerwehr seit 15 Stunden im GroßeinsatzAltöl-Verschmutzung: Ausmaß größer als zunächst vermutet

ALSFELD (ol). Die Feuerwehr der Stadt Alsfeld befindet sich seit den Morgenstunden des Samstags im Großeinsatz. Das Altöl das von einem Entsorgungsbetrieb auslief gelangte auf weitere Gewässer und in erheblichem Umfang auf den Erlenteich, dort schwemmte es an einem Ufer an. Mit Dichtblasen wurden von den Feuerwehrleuten alle Zuläufe des Erlenteiches abgedichtet. Zudem wurden größere Mengen an schwimmendem Bindemittel ausgebracht und weitere Ölsperren errichtet. mehr …..

AlsfeldLauterbachLifestyle0

Oberhessen-live Wochenrückblick #20: Alles Wichtige aus der Woche in einem Blick - Kurz, knapp und prägnantDie Wochen im Überblick #20

Was war in der vergangenen Woche los in der Region? Zwei Brände in einer Nacht, einen neuen Pächter ein Restaurant, die Kündigung des Pfingstmarkt Festzelt-Wirtes, einen schweren Verkehrsunfall und die Eröffnung des Alsfelder Weihnachtsmarktes. Das alles gibt es nochmal im Überblick beim Oberhessen-live Wochenrückblick #20.

AktionenJugendKind und Kegel0

Erstmals getestet: Stephanie Kötschau, Magdalena Pitzer und Michaela Stefan (von rechts) stellen #1coolermove in der Schule an der Wascherde vor. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

„Emotionale Intelligenz“: Computer-Test #1coolermove vorgestelltUnd was machst du?

VOGELSBERG (ol). Die Frau mit Kopftuch, die an der Imbissbude nicht bedient wird, das betrunkene Mädchen, das von Jungen begrabscht wird, der Kumpel, der sich outet und sagt, dass er auf Männer steht – es sind Situationen wie diese, die, laut Pressemeldung, bei #1coolermove beschrieben sind und bei denen es vordergründig um die Frage „Was machst du?“ geht. mehr …..