AktionenAlsfeldKultur3

Zahlreiche Besucher versammelten sich auf dem Alsfelder Marktplatz. Foto: akr

Ein Erfolg, aber kein RekordSommerliche Temperaturen auf dem 13. Alsfelder Käsemarkt

ALSFELD (akr).  Sonniges Wetter, 26. Grad und Käse, soweit das Auge reicht  – aber nicht nur Standardsorten wie Gouda, Emmentaler und Co., sondern Ziegenkäse, Pecorino, Gorgonzola Schimmelkäse. Kurz um: Wer Käse an sich mag, der musste fündig werden beim Alsfelder Käsemarkt, der an diesem Sonntag das 13. Mal auf dem Marktplatz stattfand.  mehr …..

AlsfeldJugendKultur0

Plakat Collagenwettbewerb zum Thema "Wie sehen Sie die Hauswirtschaft in Zukunft?" Foto: Max-Eyth-Schule Alsfeld

2. Platz für die angehenden Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter der Max-Eyth-Schule bei bundesweitem WettbewerbAuszeichnung für Auszubildende in der Hauswirtschaft

ALSFELD (ol). „Wie wird unser Berufsbild in den Jahren 2030 oder 2050 aussehen?“ Erobere die Digitalisierung mit Handy, Smartphone und Co. die Hauswirtschaft? Werde der Roboter die Versorgung und Betreuung übernehmen? Die Auszubildenden der Berufsschulklasse 10HW12 setzten sich für den Wettbewerb, für den 24 Teilnehmende Collagen eingereicht hatten, sowohl mit der Technisierung der Arbeitswelt als auch mit dem demografischen Wandel und der steigenden Lebenserwartung in der Bevölkerung auseinander. mehr …..

AlsfeldKulturPanorama0

Für andere da sei: Am Tag der Freiwilligen geht es um Menschen, die nicht nur an sich denken. Montage: OL.
Für andere da sein: Am Tag der Freiwilligen geht es um Menschen, die nicht nur an sich denken. Montage: OL.

Kurzportraits zum Tag der Anerkennung der FreiwilligenVier Menschen, die etwas für die Gemeinschaft tun

ALSFELD. Ehrenamtlich, also freiwillig arbeiten, ist nicht selbstverständlich. Egal ob im Tierheim, im Pflegebereich, in der Kirche oder sogar in Läden: Überall gibt es Menschen, die sich engagieren, ohne dafür wirklich Geld zu bekommen. Heute, am Tag der Freiwilligen, ist es Zeit, einige von ihnen vorzustellen. Vier Kurzporträts über Alsfelder Helfer – von OL-Praktikantin Alina Kristin Roth.  mehr …..

KulturLauterbachLifestyle0

Für den kommenden Sonntag hat der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg ein Benefizkonzert in der Landesmusikakademie in Schlitz geplant. Screenshot: Ol

Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg veranstaltet ein Benefizkonzert am Sonntag, den 22. April um 17 UhrMusizieren für den guten Zweck

LAUTERBACH (ol). Romantische Kammermusik für Klarinette, Cello und Klavier – und das auch noch für den guten Zweck: Der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg lädt am kommenden Sonntag zu einem Benefizkonzert in den Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz ein.  mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Was am Wochenende wieder ansteht? Bea hat ganz sicher einige Tipps für ein unterhaltsames Wochenende auf Lager. Foto: le

SAVE THE OL-DATE: Bea's Veranstaltungstipps zum WochenendeAlles Käse? Käsemarkt und jede Menge mehr

Am bevorstehenden Wochenende liegt einiges an: Ob ihr nun in Lingelcreek, am Alsfelder Käsemarkt oder auf der Kirmes im nächsten Ort unterwegs seid. Zuhause sitzen könnt ihr wann anders. An diesem Wochenende heißt es raus und Spaß haben. mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle0

Am kommenden Samstag findet wieder eine Lesung im Antiquariat Buchbasalt in der Alsfelder Untergasse statt. Dieses Mal liest Meta Perschel aus Wilhelm Hauffs "Der junge Engländer".

Meta Perschel liest am Samstag, den 21. April um 18 Uhr im Alsfelder Antiquariat BuchbasaltLesung aus Wilhelm Hauffs „Der junge Engländer“

ALSFELD (ol). Vor allem durch seine Märchen „Der kleine Muck“, „Zwerg Nase“, „Kalif Storch“ und „Das kalte Herz“ ist Wilhelm Hauff noch heute weithin bekannt. Meta Perschel aus Alsfeld wird am kommenden Samstag im Alsfelder Antiquariat Buchbasalt aus Hauffs Werk „Der junge Engländer“ lesen. Los geht es um 18 Uhr. mehr …..

AlsfeldKulturLifestyle0

Käse wohin das Auge blickt gibt es auch wieder auf dem diesjährigen Käsemarkt. Foto: archiv/jal

Alsfeld lädt zum 13. Käsemarkt - Kulinarische Vielfalt auf dem MarktplatzSonntag locken Käse und verkaufsoffene Läden in die Stadt

ALSFELD (ol). Der Käsemarkt gehört wohl zu den beliebtesten Einstiegen der Stadt Alsfeld in den Frühling. Auch in diesem Jahr wird der kulinarische Markt wohl wieder die ganze Stadt mit Leben füllen – und mit Käse natürlich. Am kommenden Sonntag, den 22. April findet mittlerweile der 13. Käsemarkt vor der historischen Kulisse des Alsfelder Rathauses statt. Das Motto: schnuppern, shoppen, genießen und selbstverständlich schlemmen. mehr …..

AktionenAlsfeldJugend2

Der Alsfelder Pfingstmarkt kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen. Auf der Pressekonferenz stellten die Organisatoren das Programm vor. Foto: archiv/aep

Alsfelder Pfingstmarkt lockt mit fünf Tagen Fahrspaß, großen Neuerungen und eine Social-Media-Aktion„Das Festzelt wird anders, als es vorher war“

ALSFELD (akr/ls). Dass der Alsfelder Pfingstmarkt einen neuen Festwirt hat, ist schon länger bekannt. Doch wer genau der neue ist und was er mit Alsfelds großem Volksfest so vor hat, darüber wussten die Alsfelder nicht viel. Bis jetzt. Am Dienstag präsentierte sich Adi Ahlendorf der Öffentlichkeit – und kündigte einige Neuerungen für das Festzelt an, das er mit seinem Sohn Toni betreiben will. So viel vorweg: Das Bier soll billiger werden. mehr …..

AlsfeldHomberg OhmKultur0

Gut aufgehoben war Anitha Andrews bei ihren Gasteltern in Stefanie und Holger Simon in Ober-Ofleiden. Foto: Andrews

Die weltwärts-Freiwillige Anitha Andrews blickt zurück auf 15 Monate im VogelsbergFreiheit für Frauen, Bratwurst und Mülltrennung

ALSFELD/VOGELSBERG (ol). Gut 15 Monate war Anitha Andrews im Rahmen des weltwärts-Programms in Deutschland. Die 24-Jährige ist ausgebildete Lehrerin und war für ihre Tätigkeit in und um Alsfeld beim Evangelisches Dekanat Alsfeld angedockt. Sie hat an der Albert-Schweitzer-Schule gearbeitet, in der Hausaufgabenbetreuung und in Kindergärten. mehr …..

KulturPanoramaVogelsberg1

So sah es noch vor knapp einem Jahr bei der Eröffnung aus - jetzt schon feiert das Mehrgenerationenhaus in Schotten sein einjähriges Bestehen. Foto: archiv

Große Feier am 21. April von 11 Uhr bis 17 UhrSchottener Mehrgenerationenhaus feiert einjähriges Bestehen

SCHOTTEN (ol). Ein Jahr ist es bereits her, dass das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Schotten zum ersten Mal seine Türen für Groß und Klein öffnete. Seitdem ist es zum festen Treffpunkt für alle Menschen jeden Alters und jeder Nation geworden. Um sein einjähriges Bestehen nun zu feiern, lädt das MGH alle Bürger recht herzlich zu einem Jubiläumsfest am Samstag, den 21. April ein. mehr …..

GesundheitJugendKind und Kegel0

Roger Merk berät Besucher am Stand der Vulkanregion Vogelsberg über die Radwege der Region. Foto: Ilka Schacht

Auf der 22. RadReiseMesse des ADFC im Saalbau Frankfurt-Bornheim entdecken Radler die Vorzüge der RegionPer Velo die Vulkanregion Vogelsberg erkunden

VOGELSBERG (ol). Wenn in Frankfurt mehr Schnee liegt, als im Hohen Vogelsberg, dann will das etwas heißen. Trotzdem fanden, laut Pressemeldung, rund 1.300 Besucher vor kurzem den Weg in den Saalbau in Frankfurt-Bornheim zur „22. RadReiseMesse“ des ADFC. mehr …..

KulturLauterbachPanorama1

Sichtlich erfreut war Peter Grünberg im Frühjahr 2015 in Berlin über das Geschenk von MdB Michael Brand aus der alten Heimat: Der beliebte „Strolchproviant aus Lauterbach“ mit Lauterbacher Bier, Wurst und Pralinen. Foto: Michael Brand

MdB Michael Brand zum Tod von Nobelpreisträger Peter Grünberg„Wissenschaftler mit Weltruhm und großer Zuneigung für Lauterbach“

LAUTERBACH (ol). Als „Wissenschaftler mit Weltruhm und mit großer Zuneigung für Lauterbach“ hat der osthessische Bundestagsabgeordnete Michael Brand am Dienstag den verstorbenen Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg gewürdigt. mehr …..

KulturLifestylePanorama0

Naturdenkmale im Vogelsberg: Dieses Mal: Die Wiege des Christkindes bei Freiensteinau. Foto: Vogelsbergkreis

Frühere Besiedlung des Winterberges denkbarNaturdenkmal: Die Wiege des Christkindes

VOGELSBERG (ol). Auf den ersten Blick ist es nur eine bewaldete Kuppe oberhalb von Freiensteinau: Die südlichste Bergspitze des Vogelsberges ist über 500 Meter hoch und unter dem Blätterdach verbirgt sich eine Basaltklippe mit Blockhalde, bei der sich Alkalibasalte und tholeiitische Basalte abwechseln. Wegen der Seltenheit und weil das aus landeskundlicher Sicht bedeutsam ist, wurde diese Stelle vom Vogelsbergkreis in Zusammenarbeit mit dem Geopark Vulkanregion Vogelsberg unter Schutz gestellt. mehr …..