JugendLauterbachWirtschaft0

Die Vertreterinnen und Vertreter der Alexander-von-Humboldt-Schule mit den Projektträgern (von links nach rechts): Thomas Dersch (AvH), Sabine Stuhlmann (MNU), Dr. Thomas Schneidermeier (Zentrum für Chemie), Thomas Sattelberg (MINT Zukunft schaffen), Maximilian Sauer (AvH), Kristin Kirchner (Avh), Thomas Michel (DLGI), Gitta Holloch (AvH), Rita Flad (HKMI), Thomas Decher (AvH), Matthias Rust (SCHULEWIRTSCHAFT Hessen). Foto: Zentrum für Chemie

Alexander-von-Humboldt-Schule erhält Auszeichnung als „MINT-freundliche Schule – Feierstunde im Senckenberg-Museum„Talentbiotope an Schulen schaffen“

FRANKFURT/BERLIN/LAUTERBACH (ol). Die Premieren und Erfolge, so scheint es, nehmen derzeit kein Ende an der Lauterbacher Alexander-von-Humboldt-Schule. Kurz nachdem eine Abordnung des Gymnasiums erstmals an der MINT-Messe im Hessischen Landtag teilgenommen hatte, machte sich Schulleiterin Gitta Holloch vor wenigen Tagen gemeinsam mit den MINT-Koordinatoren Thomas Decher, Thomas Dersch, Kristin Kirchner und Maximilian Sauer auf den Weg nach Frankfurt, wo im Sibylla Merian – Haus des Senckenberg-Museums 35 hessische Schulen von dem Netzwerk „MINT Zukunft schaffen“ als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet wurden. mehr …..

JugendLauterbachPanorama0

Vorstandswahlen bei der Jungen Union Lauterbach: Versammlungsleiter Gunther Sachs, der wiedergewählte JU-Vorsitzende Joshua Östreich und Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller. Foto: JU

Junge Union: Joshua Östreich wieder Stadtverbandsvorsitzender – Unterstützung für Landtagskandidatur von Michael RuhlJoshua Östreich in Lauterbach wiedergewählt

LAUTERBACH (ol). Vorstandswahlen und Stadtpolitik standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Stadtverbandes der Jungen Union Lauterbach. In seinem Amt als Vorsitzender wiedergewählt wurde, laut Pressemeldung, der 17-jährige Fachoberschüler Joshua Östreich aus Wernges. Seine Stellvertreter seien die 18-jährigen Can-Boran Tosun und Christoph Apel. Als Beisitzer seien Bastian Fugmann, Lukas Kaufmann, aus Landenhausen, Felix Wohlfahrt, Gesine Schönhals sowie Jennifer Gießler gewählt worden. mehr …..

AktionenJugendKind und Kegel0

Erstmals getestet: Stephanie Kötschau, Magdalena Pitzer und Michaela Stefan (von rechts) stellen #1coolermove in der Schule an der Wascherde vor. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

„Emotionale Intelligenz“: Computer-Test #1coolermove vorgestelltUnd was machst du?

VOGELSBERG (ol). Die Frau mit Kopftuch, die an der Imbissbude nicht bedient wird, das betrunkene Mädchen, das von Jungen begrabscht wird, der Kumpel, der sich outet und sagt, dass er auf Männer steht – es sind Situationen wie diese, die, laut Pressemeldung, bei #1coolermove beschrieben sind und bei denen es vordergründig um die Frage „Was machst du?“ geht. mehr …..

AlsfeldJugend0

Wie das Europaparlament überhaupt arbeitet, erklärte Konstantin Kaiser den Schülerinnen und Schülern. Foto: Traudi Schlitt

Max-Eyth-Schule bringt mit Planspiel die Prozesse in der EU an die Schülerinnen und SchülerPlanpolitik oder wie in Brüssel ein Gesetz entsteht

ALSFELD (ol). „Wir, die Mitglieder der Europäischen Kommission wollen folgende Gesetzt erlassen.“ – Dieses Vorhaben war der Auftakt zu einem lebhaften und hochinformativen Tag an der Max-Eyth-Schule, denn die die Mitglieder der Europäischen Kommission, wie die der Fraktionen des EU-Parlaments, der Lobbyisten und der internationalen Presse waren allesamt Schülerinnen und Schüler der Alsfelder Europaschule, die sich mit einem Planspiel auf den langen Weg der EU-Gesetzgebung begaben. mehr …..

AlsfeldJugendKultur0

Besuch auf dem Berg Montserrat – ein toller Ausflugstag bei Sonnenschein und richtig guter Laune. Foto: Maaser / Homola

Schüler der Albert-Schweitzer-Schule nahmen am Austausch mit Barcelona teilKatalonien: Das Referendum live miterlebt

ALSFELD (ol). Erstmals führte im Oktober die Austauschfahrt der spanischsprechenden Schüler der Albert-Schweitzer-Schule nach Igualada in Katalonien – direkt hinein in die Aufregung um die Unabhängigkeitsbestrebungen dieser Region. Doch abgesehen von kleinen Änderungen im Terminplan merkte die kleine Reisegruppe rund um die Lehrerinnen Judith Maaser und Susanne Homola davon nichts. mehr …..

GesundheitJugendKind und Kegel0

Klaus Kokemoor beim Fachtag zum Thema Autismus: Zu sehen ist ein Junge im Kindergartenalter, er liegt auf dem Boden und hat Waggons aneinandergereiht. „Für ihn soll der Zug nirgendwo hinfahren, es gibt keine Geschichte dazu, Niklas freut sich einfach an der Reihe Wagen und die sollen bei ihm bleiben.“ Fotos: Gaby Richter

Fachtag zum Thema „Autismus neu verstehen“: Begegnung mit einer anderen Kultur„Entscheidend ist, was zwischen den Menschen passiert“

LAUTERBACH (ol). Schulleiter Holger Arnold und Fachbereichsleiterin Marion Göhler begrüßten viele Schüler der Sozialassistenz, Erzieher sowie zahlreiche Kollegen aus der Praxis in der vollbesetzten Sparkassenaula in Lauterbach zum Vortrag über Autismus. „Wie soll man sich eigentlich ausdrücken? Sagt man autistisches Kind oder Kind mit einer autistischen Störung?“ mehr …..

JugendLauterbachLifestyle0

Sie haben von der MINT-Messe in Wiesbaden auf jeden Fall profitiert: die sieben Schülerinnen und Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule, die auch ihre Projekte vorstellten. Foto: Dersch

MINT-Messe: Schülerinnen und Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule präsentieren Arbeiten im Hessischen LandtagMit dem Motor von „Roter Oktober“ direkt nach Wiesbaden

LAUTERBACH (ol). Dass das Lauterbacher Gymnasium einen Schwerpunkt auf die MINT-Fächer legt, auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik also, ist inzwischen kein Geheimnis mehr: Weite Kreise zieht die erfolgreiche Zusammenarbeit der AvH mit Akteuren der hiesigen Wirtschaft, und auch im Unterrichtsangebot macht sich dieses Engagement bemerkbar. mehr …..

AlsfeldJugendPanorama0

17 neue Referendare - und bereits eingestellte, junge Lehrkräfte - lud Bürgermeister Stephan Paule zu sich ins Rathaus sein. Foto: ls

Mangel an Freizeitangeboten für die jüngere GenerationAlsfelds neuen Referendare zu Besuch im Rathaus

ALSFELD (ls). Wie schon seit dem Amtseintritt des Bürgermeisters vor vier Jahren, mittlerweile Tradition im Alsfelder Rathaus, lud das Stadtoberhaupt auch in diesem Jahr zum Besuch der neuen Referendare der Alsfelder Schulen ein. Seit wenigen Monaten haben die jungen Nachwuchslehrer ihren Studienabschluss in der Tasche und haben teilweise schon ihre erste Stelle als Neulinge in den Schulen angetreten. mehr …..

AktionenAlsfeldJugend0

"Alsfeld erfüllt Herzenswünsche" heißt die Aktion, die Julia Schuchard und Christopher Din sich zusammen ausgedacht haben, um Familien mit schwerstkranken Kindern zu helfen. Foto: Alsfeld Aktuell

Schwerstkranken Kindern- und Jugendlichen in der Region einen Weihnachtswunsch erfüllenWeihnachtsaktion: Alsfeld erfüllt Herzenswünsche

ALSFELD (ol). Weihnachten erinnert im besonderem Maße an die Tugenden der Nächstenliebe und der Hilfsbereitschaft gegenüber den weniger gut gestellten Mitmenschen. Aus diesem Grund haben sich Julia Schuchard und Christopher Din eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Sie wollen schwerstkranken Kindern einen kleinen oder großen Herzenswunsch erfüllen. mehr …..

AlsfeldJugendPanorama0

Eine Fortbildung zum Breitensport gab es für die ehrenamtlichen Trainer des Alsfelder Schwimmvereins. Foto: Sylke Hecker

Premiere: Ausbilder des Hessischen Schwimmverbandes e. V. exklusiv beim Alsfelder SchwimmvereinAxel Dietrich hielt Fortbildung beim Alsfelder Schwimmverein

ALSFELD (ol). Aus- und Weiterbildungen werden im Alsfelder Schwimmverein (ASV) groß geschrieben. Aus diesem Grund holte der Verein am vergangenen Samstag den Vizepräsident für Breitensport und Sportentwicklung des Hessischen Schwimmverbandes e. V., Axel Dietrich, zur Fortbildung der Trainer ins Alsfelder Schwimmbad. mehr …..

JugendLauterbachPanorama0

Nicht komplett, aber doch beeindruckend: Eine große Runde, bestehend aus Menschen unterschiedlichster Berufe und Lauterbacher Schülerinnen und Schüler, traf sich am Dienstagabend in der Alexander-von-Humboldt-Schule zum Austausch. Foto: Stoy

Berufsinformationsabend der Rotarier gibt Information und schafft KontaktePraktikum per Handschlag

LAUTERBACH (ol). Welcher Beruf könnte etwas für mich sein? Wo kann ich mich ausbilden lassen? Und was geht eigentlich im Vogelsberg? Es sind viele Fragen, die sich junge Menschen am Ende ihrer Schulzeit stellen, wenn die ersten Weichen für eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft gestellt werden. Den Schülern der Alexander-von-Humboldt-Schule half bei diesen Fragen der Rotary Club Lauterbach-Schlitz. mehr …..

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Blick zurück mit Freude: Peter Weigang, Holger Schäddel und Wilma Well, das Organisatoren-Team der Ausstellung LUTHerLEBEN. Foto: Traudi Schlitt

Die Ausstellung „LUTHerLEBEN“ geht zu Ende - Rückschau auf ein Zweijahresprojekt mit zweieinhalbtausend GästenSchön war’s, anstrengend war’s und weiter wirkt es auch

ALSFELD (ol). Das Jahr des Reformationsjubiläums geht dem Ende zu, und damit klingen – nach dem Höhepunkt am Reformationstag – nun auch die damit verbundenen Aktionen und Projekte ab, wie in einer Pressemeldung bekannt gegeben wird. mehr …..