AlsfeldJugendKind und Kegel1

Landrat Manfred Görig in dem Wagen, der dank EU-Mittel angeschafft werden konnte. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Vogelsbergkreis hat in zwei Jahren allein 1,5 Millionen Euro in Ausstattung investiertBerufsschulen sind das Rückgrat

LAUTERBACH (ol). Richtig viel Geld in die Hand genommen habe der Vogelsbergkreis, um seine beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld auszustatten. Gut 1,5 Millionen Euro seien in den beiden letzten Jahren investiert worden, erklärte Landrat Manfred Görig beim Besuch des hessischen Kultusstaatssekretärs Dr. Manuel Lösel in der Vogelsbergschule nicht ohne Stolz und schob nach: „Das war auch notwendig, denn man kann nur vorne mit dabei sein, wenn die Technik stimmt.“ mehr …..

AktionenJugendKind und Kegel0

Logo hr4-Chorwettbewerb Foto: hr

hr4-Chorwettbewerb mit Andrea Ballschuh und Jörg BombachGesucht wird Hessens Chor mit Herz, Hand und Stimme

VOGELSBERG (ol). Von Elvis bis Silbermond, von „Waterloo“ bis „Atemlos“ – der Radiosender hr4 ruft zum zweiten Chorwettbewerb „Singt euren Song“ auf. Ab sofort könnten sich hessische Chöre für den hr4-Chorwettbewerb anmelden, Bewerbungsschluss sei Freitag, der 23. März. Der Siegerchor werde am Donnerstag, den 31. Mai, live im hr-fernsehen auf dem Hessentag in Korbach ermittelt. mehr …..

JugendKind und KegelLauterbach2

Sieben Vogelsberger Unternehmen wurden beim 5. Unternehmerwettbewerb "Zukunft Familie 2017" ausgezeichnet: bhvb-Behindertenhilfe Vogelsberg, Garten- und Landschaftsbau Bast, MRH Trowe, Rambachhaus, Tagespflege Anima, Vobitz und die Vr Bankd Hessenland. Fotos: ls

Zukunft Familie 2017: Sieben Vogelsberger Unternehmen für familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnetWo Familie und Beruf leicht zu vereinbaren sind

LAUTERBACH (ls). Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, ist manchmal gar nicht so einfach. Damit das leichter zu vereinbaren ist, lassen sich einige Vogelsberger Firmen etwas einfallen. Genau dafür wurden sieben Vogelsberger Unternehmen vom Handlungsfeld „Vereinbarkeit Familie und Beruf“ im Vogelsberger Familienbündnis ausgezeichnet. mehr …..

AlsfeldJugendLifestyle0

19 "Junggesellen" haben das Ende ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung mit dem erfolgreichen Abschluss der bundeseinheitlichen theoretischen und praktischen Prüfung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker an der Max-Eyth-Schule erreicht. Foto: Stefan Steiner

Alsfelder Max-Eyth-Schule Alsfeld gibt Prüfungsergebnisse der Landesfachklassen Karosserie- und Fahrzeugbau bekannt19 Karosserie- und Fahrzeugbauer aus Alsfeld sind jetzt Gesellen

ALSFELD (ol). 19 „Junggesellen“ haben das Ende ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung an der Alsfelder Max-Eyth-Schule mit dem erfolgreichen Abschluss der bundeseinheitlichen theoretischen und praktischen Prüfung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker erreicht. mehr …..

JugendKind und KegelLauterbach1

Inklusives Haus mit vielfältigen Bewohnern und Nutzern: das ehemalige Amtsgericht in der Königsberger Straße. Foto: Traudi Schlitt

Ambulante Dienste der bhvb in neuen Räumen im ehemaligen Amtsgericht - Präsenz im Zentrum LauterbachsDer Mensch im Mittelpunkt eines Zentrums für Beratung, Frühförderung und Begleitung

LAUTERBACH (ol). Immer mehr zu einem inklusiven Gebäude entwickelt sich das wiederbelebte Haus des ehemaligen Amtsgerichts in Lauterbach. Nachdem das Studienzentrum Vogelsberg der Steinbeis-Universität hier schon im letzten Jahr seine Räume bezogen hat, ebenso wie das Sachgebiet Wirtschaftsförderung und Tourismus des Vogelsbergkreises, ist nun auch der Umzug der Ambulanten Dienste der bhvb – Behindertenhilfe Vogelsbergkreis e.V. abgeschlossen. mehr …..

JugendKind und KegelPanorama0

Bild von links nach rechts: Desiree Maus, Iris Hill, Dirk Hill, Karsten Krauß, Katja Krauß, Sebastian Schwarzburg, vorne Kinder der Näh- AG. Foto: Förderverein Grundschule Katzenberg e.V.

Fischmarkt Krauß und Vogelsbergtanne Hill spenden an Grundschule Ruhlkirchen500 Euro Spende für den Förderverein der Grundschule Katzenberg

REGION (ol). Wie bereits im vergangenen Jahr, hat die Firma „Fischmarkt Krauß“ in Schrecksbach auf die Standgebühr für den Verkaufsplatz der Weihnachtsbäume der Firma „Vogelsbergtanne Hill“ aus Ohmes, verzichtet. Stattdessen spendeten beide Firmen je 250 Euro für einen guten Zweck. mehr …..

AlsfeldJugendKultur2

20 Jahre lang war Elisabeth Hillebrand Schulleiterin der Alsfelder Albert-Schweitzer-Schule. Jetzt ist sie im Ruhestand. Stillstand bedeutet das für die moderne Frau allerdings nicht. Foto: Elisabeth Hillebrand

Ex-ASS-Schulleiterin Elisabeth Hillebrand im PortraitDie Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist

ALSFELD. 20 Jahre lang stand Elisabeth Hillebrand als Schulleiterin an der Spitze der Alsfelder Albert-Schweitzer-Schule. Vor wenigen Wochen ging das „elisabethische Zeitalter“ mit einer großen Verabschiedung in der Schule zu Ende. Und jetzt? Hillebrand steckt noch immer voller neuer Ideen und Ziele. Der Ruhestand kann warten. Das Portrait einer unabhängigen, modernen Frau. mehr …..

JugendPanoramaVogelsberg0

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Oberhessen, Günter Sedlak (links), Hiltrud Pracht, Fachbereichsleiterin Personalentwicklung, und Edina Selimbegovic, Referentin Personalentwicklung (rechts), freuen sich mit den Absolventen über die bestandenen Prüfungen. Foto: Sparkasse Oberhessen

Sparkasse Oberhessen gratuliert zur bestandenen PrüfungGute Karrierechancen für erfolgreiche Absolventen

VOGELSBERG (ol). Die Sparkasse Oberhessen gratulierte ihrem Ausbildungsjahrgang im Rahmen eines feierlichen Empfangs zum Prüfungserfolg. Mit strahlenden Augen und einem Lächeln seien die jungen Frauen und Männer auf die Bühne gekommen und hatten ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. mehr …..

AlsfeldGesundheitJugend0

Friedhelm Kalbhenn, der Vorsitzende des Fördervereins, begrüßt Referent Dr. Peter Hien (rechts). Foto: Sabine Galle-Schäfer

Krankenhaus-Vortragsreihe: Doktor Peter Hien klärt über Darmkrebs aufMehr oder weniger vermeidbar

ALSFELD (ol). Darmkrebs komme plötzlich, meist vorher gutartige Polypen, das sei die erschreckende Nachricht, die gute aber sei, dass er meist vermeidbar sei – und zwar zu 90 Prozent. Wie das funktionieren kann, darüber klärte Doktor Peter Hien, Chefarzt der Inneren Abteilung am Alsfelder Kreiskrankenhaus, die Besucher beim jüngsten Vortragsabend auf, wie in einer Pressemeldung bekannt gegeben wird. mehr …..

AktionenJugendKind und Kegel0

Foto: NABU/Symbolbild

Neuer Beobachtungsrekord bei der „Stunde der Wintervögel“Mehr Wintervögel, insgesamt aber rückläufiger Trend

VOGELSBERG (ol). Nach den sehr niedrigen Zahlen im vergangenen Winter haben sich in diesem Jahr wieder mehr Wintervögel in Hessens Gärten und Parks eingefunden. Das hat die große Zählaktion Stunde der Wintervögel ergeben, deren Endergebnis an diesem Montag vorgestellt worden sei. In Hessen haben sich über 7.900 Vogelfreunde an der Aktion beteiligt und insgesamt 223.005 Vögel gezählt – knapp 10.000 mehr als im letzten Jahr. Bundesweit zählten über 136.000 Vogelfreunde mehr als 3,5 Millionen Vögel. mehr …..

JugendKind und KegelPanorama11

Foto: privat

4,5 Stellen für den Vogelsbergkreis, neun Grundschulen profitierenLand fördert Sozialarbeit an Schulen

VOGELSBERG (ol). Mit dem vom Landtag Ende Januar beschlossenen Haushalt steige das Land in Förderung der Sozialarbeit an Schulen ein. Im Vogelsbergkreis werden 4,5 Stellen für Sozialpädagogen an Grundschulen neu geschaffen. Die Besetzung der Stellen erfolge bereits in den nächsten Wochen. Das teilte die Lauterbacher Landtagsabgeordnete der Grünen, Eva Goldbach, mit. mehr …..

JugendKind und KegelPanorama1

Wandern, Radfahren und die Natur genießen sind die Themen, mit denen die Vulkanregion Vogelsberg erfolgreich ist im Tourismus. Das zeigen auch die aktuellen Übernachtungszahlen. Foto: C. Marx

Tourismus im Vogelsbergkreis stand 2017 so gut da, wie noch nieNeue Übernachtungsstatistik vorgestellt

VOGELSBERG (ol). Mit Spannung seien sie erwartet worden: die neuen Zahlen der Übernachtungsstatistik vom Statistischen Landesamt für den Tourismus in Hessen. Leit Pressemeldung wurden sie kürzlich von Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, präsentiert. Und es gebe Grund zum Jubeln, denn landesweit stehe der Tourismus so gut da, wie noch nie. mehr …..

AktionenAlsfeldJugend0

Max-Eyth-Schule Alsfeld begeht zum 12. Mal den Weltreligionstag„Die Schöpfung zu bewahren ist unser Auftrag“

VIDEO|ALSFELD (bk/tsz). Bereits zum 12. Mal fand am heutigen Freitag in der Max-Eyth-Schule Alsfeld der Weltreligionstag statt. Die Jahrgangsstufe 11 des beruflichen Gymnasiums konnte sich, dank der Zusammenarbeit der Fachbereiche Religion, Ethik und Politik, über verschiedene Glaubensrichtungen und inhaltliche Thematisierung informieren und sich somit ihr eigenes Bild über den Glauben machen. mehr …..