GesundheitPanoramaSchwalm0

Foto: Aslkepios

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum SchwalmstadtBehandlung des Rückenschmerzes bei Osteoporose

SCHWALMSTADT (ol). Um die Behandlung von Rückenschmerzen bei Osteoporose geht es, laut Pressemeldung, am kommenden Montag im großen Vortragssaal des Asklepios Klinikums Schwalmstadt. Dort werde Marina Heinmöller, Oberärztin Unfallchirurgie und Orthopädie, ab 18 Uhr während eines kostenlosen Vortrages über Möglichkeiten der modernen Medizin berichten. mehr …..

AlsfeldAutoGesundheit0

Polizeioberkommissar Peter Brack, Polizeipräsident Günther Voß und Polizeioberkommissar Dennis Schade bedankten sich bei der Familie Landeck für ihren Einsatz als Ersthelfer. Foto: Polizei

Polizeipräsident Günther Voß bedankt sich bei Ersthelfern für selbstlosen EinsatzSelbstlose Lebensretter: Familie als Ersthelfer bei Motorradunfall

REGION (ol). Samstagabend, kurz nach 20 Uhr: Das Ehepaar Helena und Clemens Landeck fährt gemeinsam mit ihrem erwachsenen Sohn Maximilian auf der Autobahn A5 in Richtung Alsfeld. Es regnet stark. Einige hundert Meter vor ihnen fahren auf der linken Spur ein gelber Seat, und davor ein Motorrad. Vermutlich übersieht der 31 Jahre alte Autofahrer das Zweirad. Er touchiert es. Es kommt zu einem Unfall und Familie Landeck war als Ersthelfer vor Ort. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrGesundheit14

Seit mittlerweile über 15 Stunden ist die Feuerwehr der Stadt Alsfeld wegen Altöl-Verschmutzung im Großeinsatz: In Wathosen schöpften Feuerwehrleute das ölgetränkte Bindemittel vom Erlenteich – bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Fotos: privat

Hunderte Liter Altöl auf Erlenteich - Feuerwehr seit 15 Stunden im GroßeinsatzAltöl-Verschmutzung: Ausmaß größer als zunächst vermutet

ALSFELD (ol). Die Feuerwehr der Stadt Alsfeld befindet sich seit den Morgenstunden des Samstags im Großeinsatz. Das Altöl das von einem Entsorgungsbetrieb auslief gelangte auf weitere Gewässer und in erheblichem Umfang auf den Erlenteich, dort schwemmte es an einem Ufer an. Mit Dichtblasen wurden von den Feuerwehrleuten alle Zuläufe des Erlenteiches abgedichtet. Zudem wurden größere Mengen an schwimmendem Bindemittel ausgebracht und weitere Ölsperren errichtet. mehr …..

GesundheitLauterbachVeranstaltung0

Dr. Johannes Roth nahm sich Zeit, auf die vielen Fragen aus dem Auditorium zu antworten. Foto: Eichhof Klinikum

Chefarzt Dr. Johannes Roth referierte zum Thema:„Wenn die Leber zwickt“ – Der Kampf gegen Giftstoffe

LAUTERBACH (ol). Großes Interesse herrschte, laut Pressemeldung, beim vorletzten Vortrag von „Treffpunkt Gesundheit“ im Jahr 2017 am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach. Der Chefarzt Innere Medizin/Gastroenterologie Dr. Johannes Roth informierte über Ursachen und Auswirkungen von Lebererkrankungen und gab Hinweise zu Therapieansätzen, Behandlungsmethoden sowie zu Präventionsmaßnahmen. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama0

Manfred Hasemann (li.) wurde von Landrat Manfred Görig (Mitte) und dem Kreistagsvorsitzenden Dr. Hans Heuser für sein jahrzehntelanges beispielhaftes Engagement mit der höchsten Auszeichnung des Vogelsbergkreises geehrt. Foto: Gaby Richter

Manfred Hasemann erhält Ehrenteller und goldene Anstecknadel des Vogelsbergkreises„Er hat es einfach gemacht statt lange zu überlegen“

VOGELSBERG (ol). „Mit Hingabe, Geschick und Organisationstalent hat Manfred Hasemann so manche Herausforderung bravourös gemeistert. Er hat nie lange überlegt, wenn etwas nötig war, er hat es einfach gemacht.“ Vor Beginn der letzten Kreistagssitzung zeichnete Landrat Manfred Görig gemeinsam mit dem Kreistagsvorsitzenden Dr. Hans Heuser Manfred Hasemann mit dem Ehrenteller in Verbindung mit der goldenen Anstecknadel des Vogelsbergkreises aus. mehr …..

AktionenAlsfeldGesundheit0

Foto: privat

Kreiskrankenhaus Alsfeld hat nun Trostkoffer zur TrauerbegleitungTrostkoffer für die Stationen des Kreiskrankenhauses

ALSFELD (ol). Wie können wir gerade Verstorbene auf den Stationen würdevoll im Zimmer für Trauernde vorbereiten, wie, den Raum gestalten, dass Angehörige, Pflegekräfte und Ärzte Abschied nehmen können? Dies waren dringende Fragen, denen sich Pflegekräfte des Alsfelder Kreiskrankenhauses, laut Pressemeldung, gestellt haben. mehr …..

GesundheitPanoramaSchwalm0

Foto: Asklepios

On Tour-Finale in der Mehrgenerationen Stätte/Sozialzentrum OberaulaGroßes Interesse an medizinischen Themen

OBERAULA (ol). Die Gesundheitsakademie on Tour des Asklepios Klinikums Schwalmstadt lädt an diesem Mittwoch um 18 Uhr, zu kostenlosen Kurzvorträgen in die Räume der Mehrgenerationen Stätte im Sozialzentrum Oberaula ein, wie sie in einer Pressemeldung bekannt geben. Die Chefärzte Dr. Felix Meuschke und Dr. Andreas Hettel werden dort über Erkrankungen im Bauchraum und deren Behandlungsmöglichkeiten informieren und Fragen der Zuhörer beantworten. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama0

Der stellvertretende DRK-Kreisvorstandsvorsitzender Robert Belouschek, Wilhelm Spamer, Rudi Geißler und DRK-Ausbildungsleiter Andreas Fischer. Foto: privat

Mehr als 600 Blutspender in diesem JahrDeutsches Rotes Kreuz ehrt und dankt

ALSFELD (ol). Ehrung und Danksagung: Wilhelm Spamer und Rudi Geißler bilden seit 40 Jahren für das Deutsche Rote Kreuz die Erste Hilfe in und um Alsfeld aus. Dafür wurden die beiden jetzt geehrt. Außerdem bedankt sich der Ortsverein für die über 600 Blutspender in diesem Jahr. mehr …..

GesundheitPanoramaSenioren2

Im Beisein von Vorsitzendem Dr. Bernd Liller und Kreisseniorenbeauftragter Rosemarie Müller stellte Waltraud Fischer (Mitte) das neue Projekt „Pflegenotaufnahme“ im Seniorenbeirat vor. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Neues Projekt der AWO Hessen Süd im Kreisseniorenbeirat vorgestelltJetzt gibt es auch eine Notaufnahme in der Pflege

VOGELSBERGKREIS (ol). Das folgende Szenario sei ausgedacht – es passiere aber so oder so ähnlich ganz oft. Davon könnten beispielsweise auch Rettungsdienste berichten. Und das wisse auch Waltraud Fischer, die Verwaltungsmitarbeiterin des AWO Sozialzentrums in Lauterbach. Und deshalb habe die Arbeiterwohlfahrt Hessen Süd, kurz AWO, ein neues Projekt gestartet: die „Pflegenotaufnahme“. mehr …..

AktionenAlsfeldGesundheit0

Foto: privat

Spendenaufruf von Martina Heide-Ermel, der Leiterin vom Diakonischen WerkWeihnachtsspendenaktion vom Diakonischen Werk

VOGELSBERG (ol). Das Diakonische Werk Vogelsberg unterstützt und hilft Menschen in Not. Sie begleitet Menschen, bis sie sich wieder selbst helfen können. Doch dazu ist das Werk immer wieder auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Das tut die Diakonie durch Leiterin Martina Heide-Ermel in einer Pressemitteilung und bittet die hilfsbereiten Menschen der Region um Unterstützung. mehr …..

GesundheitJugendKind und Kegel0

Klaus Kokemoor beim Fachtag zum Thema Autismus: Zu sehen ist ein Junge im Kindergartenalter, er liegt auf dem Boden und hat Waggons aneinandergereiht. „Für ihn soll der Zug nirgendwo hinfahren, es gibt keine Geschichte dazu, Niklas freut sich einfach an der Reihe Wagen und die sollen bei ihm bleiben.“ Fotos: Gaby Richter

Fachtag zum Thema „Autismus neu verstehen“: Begegnung mit einer anderen Kultur„Entscheidend ist, was zwischen den Menschen passiert“

LAUTERBACH (ol). Schulleiter Holger Arnold und Fachbereichsleiterin Marion Göhler begrüßten viele Schüler der Sozialassistenz, Erzieher sowie zahlreiche Kollegen aus der Praxis in der vollbesetzten Sparkassenaula in Lauterbach zum Vortrag über Autismus. „Wie soll man sich eigentlich ausdrücken? Sagt man autistisches Kind oder Kind mit einer autistischen Störung?“ mehr …..

GesundheitLauterbachLifestyle0

Der "Mediterrane Abend in der Damensauna" der Lauterbacher "Welle" war ein voller Erfolg. Für den Dezember plant das Freizeitbad weitere Sauna-Events. Foto: Stadtwerke Lauterbach

Nächstes Saunaevent schon geplant: "Adventsschwitzen" zum 1. DezemberVoller Erfolg: „Mediterrane Damensauna“ in Lauterbach

LAUTERBACH (ol). Mittlerweile ist die Saunalandschaft in der Lauterbacher „Welle“ bereits für ihre außergewöhnlichen Saunaevents bekannt. Ist das eine Event erst gerade vorbei, stehen auch schon die nächsten Aktionen in den Startlöchern. Am 1. Dezember plant das Freizeitzentrum ein „Adventsschwitzen“, um der vorweihnachtlichen Hektik zu entfliehen und auch weitere Glühweinabende seien geplant. mehr …..

GesundheitPanoramaSchwalmtal0

Schwalmtals Bürgermeister Timo Georg äußert sich zur Kritik über die Nitratbelastung im Brauerschwender Trinkwasser. Foto: Gemeinde Schwalmtal/archiv

Schwalmtals Bürgermeister Timo Georg äußert sich zur Kritik über Nitratbelastung im Grundwasser„Das Wasser ist tipptopp in Ordnung und genießbar“

SCHWALMTAL (ls). Der Trinkwasserbrunnen in Brauerschwend weist eine höhere Nitratbelastung auf als andere in der Gegend. Darüber beklagten sich einige Bürger bei einer BUND-Veranstaltung vergangene Woche. Der Vorwurf im Raum: Die Gemeinde tue nichts, um der Belastung vorzubeugen oder sie zu mindern. Das weist der Schwalmtaler Bürgermeister Timo Georg in einem Gespräch mit Oberhessen-live nun deutlich zurück. Die Gemeinde tue sehr wohl etwas und verschließe nicht die Augen vor dem Problem. Georg betont dabei: „Das Wasser entspricht den Vorgaben der Trinkwasserverordnung.“ mehr …..

AktionenGesundheitLifestyle0

Symbolbild: jal

Mit einer Blutspende können bis zu drei Patienten versorgt werden, Dauer: nur 1 Stunde, mit Nikolaus-ÜberraschungDas wertvollste Geschenk zu Weihnachten ist das Leben

MÜCKE (ol). Die Adventszeit ist die Zeit der Besinnung und die Zeit der Nächstenliebe. In diesen Tagen nehmen wir uns die Zeit, mit unseren Lieben gemeinsam schöne Stunden zu verbringen und Freude zu bereiten. Ein besonderes Zeichen der Nächstenliebe ist es, laut Pressemeldung, einem Kranken oder Verletzten das Leben zu schenken. mehr …..

GesundheitMücke0

Umgefallene Getränkekisten, umherliegende Bierfässer, Zeltbauteile und die Dunkelheit waren Hindernisse bei einer Einsatzstandardübung des DRK Mücke. Foto: DRK Mücke/Ulf Immo Bovensmann

Einsatzstandardübung des Deutschen Roten Kreuzes Mücke und Homberg bei GetränkefachfirmaDRK probte für Ernstfall

MÜCKE (ol). Umgefallene Getränkekisten, umherliegende Bierfässer und Zeltbauteile waren Hindernisse bei einer Einsatzstandardübung der SEG Behandlung und des Zug Trupps des zweiten Sanitätszuges des Vogelsbergs (DRK Bereitschaften Mücke und Homberg) bei der Getränkefachfirma Marco Kratz in Sellnrod im November – und auch die Dunkelheit machte den Einsatz auf dem Betriebsgelände nicht leichter. mehr …..

AlsfeldGesundheitKultur0

Einen rundum schönen Abend verbrachten die "Grünen Damen" des Diakonisches Werks bei einem Theaterbesuch in Gießen. Foto: Diakonisches Werk Vogelsberg

Großer Dank für ehrenamtliches Engagement im Haus StephanusEhrenamtlicher Besuchsdienst „Grüne Damen“ im Theater

ALSFELD (ol). Ein großer Dank für das ehrenamtliche Engagement gab es vom Haus Stephanus für den ehrenamtlichen Besuchsdienst „Grüne Damen“ des Diakonischen Werkes Vogelsberg. Seit Jahren schon kümmern sich die ehrenamtlichen Helferinnen um die Bewohner und Bewohnerinnen des Altenpflegeheims und ergänzen damit die Bemühungen der Pfleger vor Ort. mehr …..

AlsfeldGesundheitLauterbach0

46 Auszubildende der Krankenpflegeschule Vogelsbergkreis starteten mit den praktischen Einführungstagen in die Ausbildung. Foto: Krankenpflegeschule Vogelsbergkreis

Praktische Einführungstage für 46 Auszubildende der Krankenpflegeschule des VogelsbergkreisesGeglücktes Projekt: Schüler leiten Schüler an

ALSFELD/LAUTERBACH (ol). Bereits seit vielen Jahren findet im Kreiskrankenhaus in Alsfeld und im Krankenhaus Eichhof in Lauterbach das bewährte Projekt „Schüler leiten Schüler“ an, in welchem Auszubildende des ersten Ausbildungsjahres von Auszubildenden des Examenskurses der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises über zwei Tage zu Beginn ihres ersten Praxiseinsatzes begleitet und angeleitet werden. mehr …..

GerichtGesundheitPanorama0

Auf ihrer Internetseite verwies die Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel auf Infomaterial über Schwangerschaftsabbrüche. Jetzt wurde sie für verurteilt. Foto: Internetseite Kristina Hänel/www.kristinahaenel.de. Screenshot: OL

Geldstrafe von insgesamt 6000 Euro für Gießener Ärztin Kristina HänelWegen Abtreibungswerbung schuldig gesprochen

REGION (ol). 6000 Euro soll die Gießener Ärztin Kristina Hänel zahlen. Dieses Urteil traf das Amtsgericht Gießen an diesem Freitagmorgen. Die Medizinerin soll auf ihrer Internetseite auf Infomaterial über Schwangerschaftsabbrüche verwiesen haben. Dafür musste Hänel sich vor Gericht verantworten und wurde nun schuldig gesprochen. mehr …..

AlsfeldGesundheitLifestyle1

Die Chippendales trainierten vor ihrem Auftritt in der Alsfelder Hessenhalle an diesem Abend im Fitnessstudio Injoy in Alsfeld. Fotos: creativeFOTO

Vor dem Auftritt in der Hessenhalle noch ein Workout im FitnessstudioChippendales trainieren im Alsfelder Injoy

ALSFELD (ls). Es ist ja nicht so, dass trainierte Männer in Jogginghosen in einem Fitnessstudio eine Seltenheit sind, doch an diesem Donnerstagnachmittag mischte sich diese Kombination mit einem amerikanischen Englisch und braungebrannter Haut. Die Männertanzgruppe Chippendales trainierte im Alsfelder Injoy und sorgten da für staunende Blicke. mehr …..