GesundheitJugendKind und Kegel0

Die Vulkantherme ist bis Anfang September geschlossen. Foto: www.pixabay.vom

Grundreinigung inklusive SanierungsarbeitenVulkantherme bis Anfang September geschlossen

HERBSTEIN (ol). Es ist mal wieder so weit: In der Vulkantherme in Herbstein findet die jährliche Grundreinigung mit Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten statt, deswegen werden die Therme, die Sauna und das Bistro bis zum 2. September geschlossen sein. Das Kurmittel sowie das Ärztehaus seien von der Schließung nicht betroffen. mehr …..

GesundheitKind und KegelVogelsberg1

Dr. Jens Mischak. Foto: Vogelsbergkreis

Erstmals legt die Kreisverwaltung einen Bericht zur Kindergesundheit vor – Lob für Arbeit der KinderärzteDie Kreisverwaltung hat die Kindergesundheit im Blick

VOGELSBERGKREIS (ol). Die Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist von weitreichender Bedeutung. Das sieht auch Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak so, und hebt die Bedeutung der Kindergesundheit vor. Daher hat die Kreisverwaltung jetzt erstmals einen Gesundheitsbericht für diesen Bereich erstellt.
mehr …..

GesundheitSchwalm0

Dr. med. Raghdan Baroudi, Leiter Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin. Foto: Asklepios Kliniken Nordhessen

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum SchwalmstadtDarmkrebs frühzeitig erkennen

SCHWALMSTADT (ol). Bösartige Tumore im Dickdarm zählen deutschlandweit zu den häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen. Dr. med. Raghdan Baroudi, Leiter der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, informiert am Montag, den 13. August 2018 um 18 Uhr über das Thema. Der kostenlose Vortrag findet im großen Vortragssaal im 1. Untergeschoss des Asklepios Klinikums Schwalmstadt statt. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama0

Präsentieren stolz die erneute Zertifizierung: Saskia Heister, Dr. Arno Kneip und Nelli Isinger (von links). Foto: Sabine Galle-Schäfer

Nach dreitägigem Audit: Alle Stationen des Alsfelder Kreiskrankenhauses sind zertifiziertMedizinsch-pflegerischen Prozesse sind top

ALSFELD (ol). „Wir sind nicht das kleine Krankenhaus am Rande der Stadt, wir können uns durchaus mit größeren Häusern vergleichen und müssen uns hinter ihnen nicht verstecken“, sagt Dr. Arno Kneip mit Blick auf die neue Zertifizierung, die das Alsfelder Kreiskrankenhaus jetzt bekommen hat. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama0

Wespenest. Quelle: www.pixabay.com

Sommerzeit heißt Wespenzeit - Alles, was Sie dazu wissen solltenDer richtige Umgang mit Wespen, Stichen und Nestern

ALSFELD (akr). Draußen summt es. Egal, wo man ist, es summt. Ob man am Grillen ist, im Freibad liegt oder in der Eisdiele sitzt. Man ist nie allein – Wespen, eine alltägliche Begleitung. Wie verhält man sich den Tieren am besten gegenüber? Was ist bei Stichen zu tun? Was macht man, wenn man ein Wespennest bei sich daheim entdeckt? Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr …..

AktionenAlsfeldGesundheit0

Samstag findet eine Fahrraddemo unter dem Motto: "Das Alsfelder Radbegehren" statt. Foto: BUND

Fahrraddemo am 11. August um 11 Uhr in AlsfeldDas Alsfelder Radbegehren kommt an

ALSFELD (ol). ADCF, VCD und BUND laden am Samstag, den 11. August zur Fahrrad-Demo mit anschließender Übergabe der rund 1.000 gesammelten Unterschriften zum Alsfelder Radbegehren auf dem Marktplatz ein. „Wir freuen uns auf viele Radler, die sich genau wie wir ein fahrradfreundliches Alsfeld wünschen“, so die Initiatoren der Aktion Mirjam Kneußel vom ADFC, Gerhard Kaminski vom VCD, Mira Aretz und Philipp Balles vom BUND.
mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama1

Medizinischer Notfall im Alsfelder Erlenbad: Ein Junge soll Augenzeugen zufolge im Alsfelder Freibad bewusstlos geworden sein. Foto: privat

OL-Informationen: Junge soll bewusstlos am Beckenrand gelegen habenMedizinischer Notfall im Alsfelder Freibad

ALSFELD (ls/jal). Im Alsfelder Schwimmbad kam es an diesem Nachmittag zu einem medizinischen Notfall. Wie Augenzeugen berichten, soll ein Junge bewusstlos gewesen sein. Offiziell bestätigt wurde das allerdings nicht. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama0

Oberhessen-live Wochenrückblick #49: Alles Wichtige aus der Woche auf einen Blick - Kurz, knapp und prägnantDie Woche im Überblick #49

Eine Festival voller Hippies, eine Erhebung über die Verschuldung der Alsfelder, die unerträgliche Hitzewelle und das anstehende 49. Alsfelder Stadt- und Heimatfest. Das waren nur ein paar Themen aus der vergangenen Woche. Zusammengefasst gibt es alle Informationen nochmal im Oberhessen-live Wochenrückblick #49. mehr …..

AlsfeldGesundheitKind und Kegel2

Einen Einblick in Kindergärten, ins Tierheim und in "heiße" BerufeWo die Alsfelder richtig ins Schwitzen kommen

ALSFELD (akr). Es ist heiß. So richtig, richtig heiß sogar. Bei Temperaturen über 30 Grad schwitzt wirklich fast jeder. Egal ob im Büro, im Garten oder auf der Baustelle. Doch welche Berufe sind bei den Temperaturen besonders schlimm? Und was bedeutet die Hitze für kleiner Kinder und Tiere? Ein Rundgang durch das sommerliche Alsfeld.  mehr …..

AlsfeldGesundheitLifestyle1

Die neuen Besitzer des Injoys: Das Ehepaar Ralf A. und Kathrin Graulich.

Die neuen Besitzer des Injoy Alsfeld haben allerhand Neuerungen für die Studio-Mitglieder geplant„Das wird einfach der Oberhammer“

SONDERTHEMA|ALSFELD (akr). Das Injoy in Alsfeld hat neue Besitzer: Seit dem 1. Juli leiten Kathrin und Ralf A. Graulich mit der Injoy Lauterbach GmbH das Studio in Alsfeld. Die Mitglieder werden neue, moderne Konzepte erwarten. Damit hofft das Ehepaar auch, neue Mitglieder zu gewinnen und Ehemalige zurückzugewinnen. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama4

Paul Schimanski, Alexander Gemmer, Heiko Hartmann und Thomas Traud - vier Rettungssanitäter schildern ihre Sicht zu Bagatelle-Einsätzen. Foto: akr

Bagatelle-Einsätze für Rettungskräfte - Gründe und KonsequenzenMit Blaulicht und Sirene zum Muskelkater

ALSFELD (akr). Der Fuß tut weh, das Ohr schmerzt oder die Nase hört nicht auf zu laufen: Alles Beschwerden, bei denen ein Hausarzt der erste Ansprechpartner sein sollte. Doch immer mehr Menschen wählen für Kleinigkeiten die 112. Was das für den Rettungsdienst bedeutet, der dadurch auch zu Bagatelle-Einsätzen ausrücken muss, haben vier von ihnen im Gespräch mit Oberhessen-live in der Alsfelder Rettungswache erzählt.
mehr …..

AlsfeldGesundheitLauterbach4

Landrat Manfred Görig (Mitte) nimmt gemeinsam mit Vertretern des DRK das neue Notarzteinsatzfahrzeug in Augenschein. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Elf neue Notarzteinsatzfahrzeuge – Landrat Görig: Optimale Behandlung ist das A und O„Eine noch bessere Versorgung“

VOGELSBERG (ol). Jeder Quadratzentimeter ist genutzt, bis zum Dach sind sie vollgestopft mit neuester Technik und mit allen Hilfsmittel, die ein Notarzt im Einsatz benötigt: die neuen Mercedes Vito, die beim DRK Mittelhessen künftig den Notärzten zur Verfügung stehen. Elf von diesen Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) hat der DRK Rettungsdienst Mittelhessen (RDMH) jetzt in Dienst gestellt, die auf den Notarztstandorten im Vogelsbergkreis und in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf und Gießen eingesetzt werden. mehr …..

AlsfeldGesundheitKind und Kegel2

Zu insgesamt 117 Entbindungen und sechs Geburten rückte der Rettungsdienst im Vogelsberg seit der Schließung der Geburtenstation im vergangenen Jahr aus. Foto: Philipp Weitzel

Kreis: Anzahl der Einsätze bei Entbindungen unterschiedet sich kaumSechs Vogelsberger Babys mit dem Rettungsdienst geboren

LAUTERBACH (pw). Im Jahr 2016 schloss die letzte Geburtenstation der Alsfelder Kreiskrankenhauses im Vogelsbergkreis. Seitdem erblicken die Vogelsberger in den Kreißsälen der umliegenden Landkreise das Licht der Welt. Im vergangenen Jahr rückte der Rettungsdienst zu 117 Entbindungen und sechs Geburten. mehr …..

AlsfeldGesundheitGießen4

Es herrschen Temperaturen von über 30 Grad. Foto: Screenshot OL

Das RP informiert über Pflichten des Arbeitgebers bei steigenden TemperaturenWie heiß darf es am Arbeitsplatz sein?

GIEßEN (ol). Momentan herrschen bereits heiße Temperaturen, doch in den nächsten Tagen soll es noch heißer in Mittelhessen werden. Bei Temperaturen von über 30 Grad kommt man am Arbeitsplatz schnell ins Schwitzen. Doch kann der Arbeitgeber auch bei hochsommerlicher Hitze erwarten, dass die Arbeit „normal“ weiterläuft?
mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama1

Landrat Manfred Görig (links) im Gespräch mit Vertretern des DRK, die die neue Simulationstechnik vorstellen. Foto: Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Neueste Simulationstechnik beim DRK MittelhessenEine Puppe, an der alles behandelt werden kann

VOGELSBERGKREIS (ol). Egal ob eine offene Fraktur am Unterschenkel oder ein Herzanfall, an dieser Puppe kann einfach alles „behandelt“ werden. Beim DRK Rettungsdienst Mittelhessen wird nämlich neueste Simulationstechnik eingesetzt, um das Training von Notfallsituationen noch effektiver zu gestalten. mehr …..

GesundheitMücke1

Symbolbild: jal

Blutspende-Aktion in Groß-Eichen am 17. August zwischen 15.45 Uhr und 20 UhrBlut spenden und Leben retten

GROß-EICHEN (ol). Blut ist weltweit das wichtigste Notfallmedikament. Notoperationen, Standardeingriffe und die moderne Krebstherapie sind ohne Blutkonserven längst undenkbar. „Freiwillige Blutspender sind dadurch unersetzbar“, sagte Ulf Immo Bovensmann vom Roten Kreuz in Mücke und ruft damit zur nächsten Blutspende-Aktion in Groß-Eichen am 17. August auf. mehr …..

GesundheitHomberg OhmKind und Kegel0

Symbolbild: jal

DRK bietet Erste Hilfe Lehrgang am Kind anIm Notfall fachgerechte Hilfe leisten können

HOMBERG OHM (ol). Kinder sind neugierig, sie klettern auf die höchsten Bäume, spielen an Gewässern und stürzen sich unbekümmert mit dem Fahrrad in den dichtesten Straßenverkehr. Da ist schnell ein Unglück passiert. Meist geht es mit Schrammen oder blauen Flecken glimpflich ab – aber manchmal kommt es leider auch zu ernsten Notfällen, bei denen schnelle und fachgerechte Erste Hilfe notwendig ist. mehr …..

AlsfeldGesundheit1

Dr. Typou bei der Arbeit. Foto: Sabine Galle-Schäfer

Patienten mit verschlossenen Blutgefäßen sind bei Dr. I. Typou in den besten HändenFührend in der Gefäßchirurgie

ALSFELD (ol). Der landläufige Begriff „Schaufensterkrankheit“ klingt harmlos, was sich jedoch dahinter verbirgt kann sehr gefährlich werden: Verschlossene Blutgefäße. Sie verursachen nicht nur Schmerzen in den Beinen, sodass die Erkrankten – zum Beispiel bei einem Schaufensterbummel – immer wieder stehen bleiben müssen. Eine verschlossene Halsschlagader etwa kann zu einem Schlaganfall führen, sagt Herr Dr. Typou, der neue Gefäßchirurg am Alsfelder Krankenhaus. mehr …..

GesundheitSchlitzSenioren4

Das Vogelsberger Familienbündnis. Foto: Vogelsbergkreis

Nächster Termin am kommenden Samstag, den 21. Juli im Bürgerhaus in SchlitzSamstag für gesundes Altern geht in die nächste Runde

VOGELSBERG (ol). Das Vogelsberger Bündnis für Familie lädt zum zweiten „Samstag für gesundes Altern“ ein. Nach der Auftaktveranstaltung in Romrod geht es diesmal nach Schlitz. Die Aktion für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger und für pflegende Angehörige findet am Samstag, 21. Juli, von 14 bis 17 Uhr im Bürgerhaus in der Schlitzer Jahnstraße statt. mehr …..