Chefarzt Dr. med. Peter Dahl, Apothekerin Anna-Lena Kolbe und der Ärztliche Leiter der Zentralen Notaufnahme Patrick Müller-Nolte freuen sich auf viele Besucher bei ihren Vorträgen. Foto: Asklepios Kliniken Nordhessen

0

Gesundheitsakademie: Kostenlose Vorträge in dem Asklepios Klinikum Schwalmstadt zu medizinischen ThemenGesund werden – Gesund leben

Das Asklepios Klinikum Schwalmstadt setzt in 2019 ihre Veranstaltungsreihe „Gesundheitsakademie“ fort. Von Januar bis Dezember informieren Ärzte über medizinische Themen unter dem Motto „Gesund werden. Gesund leben“. Einen Überblick der Termine finden Sie hier.

Im Anschluss an seinen Vortrag ging der Chirurg auch auf individuelle Fragen ein. Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von der Verständlichkeit des Vortrags und der Fachkenntnis des Referenten. Foto: Eichhof Stiftung Lauterbach

Gesundheit0

Chirurg Erik Erlekampf widmete sich dem Verschleiß und den Folgen fehlerhaft eingesetzter ProthesenWenn schmerzfreies Gehen kaum mehr möglich ist

Unter dem Titel „Was ist, wenn die Prothese schmerzt?“ beschäftigte sich Erik Erlekampf, Chirurg und Hauptoperateur am EndoProthetikZentrum Lauterbach, mit Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten bei fehlerhaftem Einsatz und Verschleißerscheinungen bei künstlichen Gelenken.

Seit Mai 2018 befindet sich Nina Luckow in der Ex-In Ausbildung und will ihr Know-how an andere Betroffene weitergeben. Foto: Eichhof Klinikum

Gesundheit0

Vortrag einer ehemaligen Klientin der Vogelsberger Lebensräume soll andere Betroffene ermutigenDas eigene Leben wieder selbst in die Hand nehmen

Mit der eigenen Geschichte Mut machen, niemals aufzugeben, das stand beim Vortrag von Nina Luckow im Vordergrund, bei dem ehemalige Klientin der Vogelsberger Lebensräume von ihren persönlichen Lebensweg erzählte.

Dr. Mostafa Beizai (links) und Friedhelm Kalbhenn (rechts), der Vorsitzende des Krankenhaus-Fördervereins. Foto: Sabine Galle-Schäfer

Gesundheit0

Dr. Beizai informierte im Rahmen der KKH-Vortragsreihe über die Volkskrankheit OsteoporoseAuf die Vorsorge kommt es an

„Osteoporose ist eine Volkskrankheit, sie kommt, das ist ein ganz natürlicher altersbedingter Vorgang“: Was genau man machen kann, um das Risiko, an „Knochenschwund“ zu erkranken, zu minimieren, das erklärte der Sektionsleiter Wirbelsäulenchirurgie am Alsfelder Kreiskrankenhaus, beim letzten Vortragsabend des Jahres.

1. Das Team der Alsfelder Sauna – sie sorgen dafür, dass sich die Gäste bei ihrem Besuch wohl fühlen. Foto: Anja Kierblewski

Gesundheit0

Aus dem ehemaligen Grundstein wurde ein erlebnisorientierter Verwöhn- und ErholungsortAlsfelder Sauna feiert 25-jähriges Jubiläum

Es gab „Alsfelder Küsschen“, Sekt an der Adam- und Eva-Bar und eine Clubkarte für 600 Mark im Jahr – 25 Jahre ist es her, als die „Sauna- und Solaranlage“ damals im Alsfelder Erlenbad eröffnet wurde. Seitdem ist viel passiert – und das feiert die Bäder GmbH dieses Wochenende.