Blaulicht4

Umhängetasche entrissenDiebstahl in Alsfelder Untergasse

ALSFELD (ol). Am Dienstag, den 04. Juni ereignete sich in der Alsfelder Untergasse ein Diebstahl, bei dem ein bisher unbekannter Täter einer Person eine Umhängetasche entriss und in unbekannte Richtung flüchtete. Der Täter war bekleidet mit einem weißen Kapuzenpulli.

Am Dienstag, den 04. Juni, gegen 19.00 Uhr, kam es laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen zum Diebstahl einer Umhängetasche durch Entreißen in Alsfeld.

Während der 26-jährige Duisburger Geschädigte Fotos der Fachwerkhäuser in der Alsfelder Altstadt fertigte, näherte sich ihm von hinten eine unbekannte Person und entriss ihm eine schwarze Umhängetasche, welche der Geschädigte in der rechten Hand hielt, wie es hieß. Anschließend sei der Täter in unbekannte Richtung geflüchtet.

Nach ersten Erkenntnissen müsste sich die Tat im Bereich der Untergasse ereignet
haben. Der Geschädigte beschrieb den Täter als männlich, circa 175 Zentimeter groß und schlank. Er war zur Tatzeit bekleidet mit einem weißen Kapuzenpulli, schwarzer Jeans und
schwarzen Schuhen. Auffällig seien weiße Applikationen im Brustbereich des
Pullovers gewesen.

Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine Umhängetasche der Marke Hugo Boss, heißt es weiter. Darin befand sich ein iPhone mit defektem Display. Der Wert des Diebesgutes
beläuft sich auf circa 400 Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Alsfeld unter 06631-974-0, jeder andere
Polizeidienststelle, oder über die Onlinewache.

4 Gedanken zu “Diebstahl in Alsfelder Untergasse

  1. Und wieder ein Einzelfall.
    Alsfeld ist sicher, trotz des Asylheimes (Außenstelle Gießen) und des Vogelsberges, ist das klar.
    Am Sonntag ist Europawahl da wird man zeigen wie sicher Europa und Deutschland, das Land, der Kreis und die Gemeinde ist.
    Keiner der Verantwortlichen soll sich über das Ergebiss aufregen.

    35
    18
    1. vielleicht war der Täter ja auch einer der vielen hirnlosen, jungen AFD-Wähler? Oder war es Emilie selber und will nur ablenken. Wer weiss das schon.

      15
      32
      1. Thomas, du linker Fantast. Erstaunlich wie du dir das Thema Migrationspolitik noch immer schön redest und dabei andere Menschen beleidigst. Das Karma wird solche Leute wie dich hoffentlich einholen…

        21
        11
      2. @ Thomas
        Könnte mir vorstellen dass durch diese Antwort es wieder ein paar mehr Stimmen für die AFD gibt.
        Diese Art, die Wirklichkeit auszublenden, hat uns das gebracht was jetzt von den Verursachern, ob Politiker oder Gutmensch verteufelt wird.
        Weiter so.

        11
        6

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge Dich ein, um als registrierter Leser zu kommentieren.

Einloggen Anonym kommentieren