Gesellschaft0

In über 300 ArbeitsstundenGrillhütte am Schwarzen Meer in Deckenbach erstrahlt in neuem Glanz

HOMBERG (ol). Fast nicht wieder zu erkennen ist die Grillhütte am Schwarzen Meer im Homberger Stadtteil Deckenbach. HessenForst hat die 50 Jahre alte Hütte von Peter Pimpl, Forstwirt in Rente, und den Forstwirten Bernd Seibert, Matthias Röhrig und Thomas Rohn grundlegend renovieren lassen. Dabei wurden nicht nur marode Pfosten ersetzt, sondern die Grillhütte insgesamt umgestaltet.

In über 300 Arbeitsstunden wurde die Grillhütte vergrößert und nach drei Seiten einladend offen gestaltet. Das Dach wurde teilweise neu verbrettert und die Feuerstelle wieder aufgemauert. Ausstehend ist nur noch die Reparatur des Kaminabzuges. Die Idee zum Umbau der beliebten Grillhütte am Homberger Premiumwanderweg „Schächerbachtour“ stammte von Peter Pimpl, der auch noch neue Sitzbänke für den Innenraum schreinern wird.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Homberg Ohm, dass Bürgermeisterin Claudia Blum bei ihrem Besuch an der Grillhüte begeistert war: „Eine tolle Idee von Herrn Pimpl, die Grillhütte offener und heller zu planen. Herzlichen Dank an HessenForst und die Forstwirte, die die Umgestaltung in die Tat umgesetzt haben.“ Ansprechpartnerin für die Nutzung der Hütte ist Revierleiterin Claudia Mävers, Telefonnummer 06633-642102 oder 0160-4706704.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.