Gesundheit0

Vortrag mit Dr. Michael Eichler am 20. Januar im Eichhof-KrankenhausSpinalkanalstenose: Wenn das Gehen zur Qual wird

LAUTERBACH (ol). Das Krankenhaus Eichhof in Lauterbach setzt auch im Jahr 2022 seine Vortragsveranstaltungen „Treffpunkt Gesundheit“ fort. Das erste Referat hält Dr. Michael Eichler, Facharzt für Neurochirurgie und Sportmedizin, am 20. Januar 2022 um 18 Uhr in der Cafeteria. Sein Thema: „Gangstörungen im Alter: Die Spinalkanalstenose“ – ein Krankheitsbild, das insbesondere bei älteren Menschen zu Bewegungsstörungen führt.

Er ist FOCUS Top-Mediziner für Neurochirurgie 2021: Dr. Michael Eichler vom Wirbelsäulenzentrum erweitert seit Anfang 2021 als Kooperationspartner das medizinisch-operative Angebot am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach. In seinem Vortrag geht der renommierte Chirurg auf mögliche Ursachen für die Verschlechterung des Gehvermögens ein, heißt es in der Pressemitteilung des Krankenhauses.

Ein Engpass im Rückenmarkskanal beispielsweise kann solche degenerativen Veränderungen begünstigen. Welche Möglichkeiten der Therapie es gibt, wie ein einfacher Eingriff mangelndes Gehvermögen beseitigen kann und Lebensqualität und Selbstversorgung dauerhaft wieder hergestellt oder erhalten werden können, all diesen Fragen widmet sich der Mediziner in seiner Informationsveranstaltung und gibt leicht verständliche Antworten zu probaten Behandlungsverfahren.

Interessierte können sich zum Vortrag in der Cafeteria des Krankenhauses Eichhof, 1. Untergeschoss bis zum 13. Januar 2022 per E-Mail an info@eichhof-online.de anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygieneregeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.