Gesundheit0

Termine können online gebucht werdenKrankenhaus Eichhof eröffnet eigenes Impfzentrum

LAUTERBACH (ol). Im Vogelsberg gibt es ein weiteres Impfangebot: Das Lauterbacher Krankenhaus startet mit einem eigenen Corona-Impfzentrum. Impfwillige können sich schnell und unkompliziert online einen Impftermin für die Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung buchen. Es wird Biontech und Moderna verimpft. Eine Wahlmöglichkeit besteht nicht.

Geimpft wird jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 11 bis 14 Uhr in dem Impfzentrum (altes Bettenhaus, 3. UG). Weiterhin heißt es in der Pressemitteilung des Krankenhauses, der Eingang befindet sich am Parkplatz unterhalb vom Verwaltungsgebäude. Bereits vollständig Geimpfte können die Auffrischungsimpfung erhalten, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind und die Zweitimpfung länger als fünf Monate zurückliegt bzw. bei dem Vakzin von Johnson & Johnson die Impfung einen Zeitraum von mindestens vier Wochen überschreitet.

Die Booster-Impfung wird zudem Schwangeren ab dem 2. Trimenon auch mit einem Abstand von mindestens fünf Monaten empfohlen. Eltern können ihre Kinder mit Vollendung des 12. Lebensjahres impfen lassen. Voraussetzung dafür ist die Begleitung von einem Erziehungsberechtigten und die Unterschrift beider Elternteile auf dem Anamnese- und Einwilligungsbogen.

Terminbuchungen ausschließlich online möglich

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage ist eine Terminvergabe ausschließlich online möglich, telefonische Anfragen können nicht bearbeitet werden. Per Button auf der Startseite der Homepage des Lauterbacher Krankenhauses oder unter dem angegebenen Link können sich Impfwillige in drei einfachen Schritten einen Termin buchen und erhalten im Anschluss eine Buchungsbestätigung per E-Mail.

Zu jeder Impfung mitzubringen sind die Terminbestätigung (ausgedruckt oder online-Nachweis), der Personalausweis, der Impfpass sowie der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anamnese- und Einwilligungsbogen. Der Anamnese- und Einwilligungsbogen sowie das Aufklärungsmerkblatt stehen auf der Homepage des Krankenhauses Eichhof als Download zur Verfügung.

Sollte ein gebuchter Impftermin nicht wahrgenommen werden können oder eine Impfung an anderer Stelle bereits erfolgt sein, wird gebeten, den Termin schnellstmöglich über den Storno-Link in der Bestätigungsmail abzusagen, damit dieser neu vergeben werden kann.